BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Ferienpass 2022

Rückblick Ferienpass 2021

Ferienpass 2022

Hier findest du einen kleinen Ausschnitt aus unserem Ferienpassprogramm 2021. Von A wie Abenteuerspielplatz,  K wie kostenloses Schwimmen bis Z wie Zaubershow war für jeden von euch etwas dabei.

Bei schönem Wetter fand das Stand-Up-Paddling statt.
Bei schönem Wetter fand das Stand-Up-Paddling statt.  (Quelle: Stadt Bochum)
Im Klettergarten konnten die großen und kleinen Helden Bochum aus luftiger Höhe betrachten.
Im Klettergarten konnten die großen und kleinen Helden Bochum aus luftiger Höhe betrachten. (Quelle: Stadt Bochum)
Sich zu coolen Songs bewegen und neue Moves kennenlernen  - das konnte man beim Breakdance-Projekt ausprobieren!
Sich zu coolen Songs bewegen und neue Moves kennenlernen - das konnte man beim Breakdance-Projekt ausprobieren! (Quelle: Stadt Bochum)
Eisenbahnmuseum - in Dahlhausen ist immer etwas los.
Eisenbahnmuseum - in Dahlhausen ist immer etwas los. (Quelle: Stadt Bochum)
Lock-Down Kid´s, ein Theaterworkshop mit dem Theater Traumbaum mit anschließender Theateraufführung (Quelle: Stadt Bochum )
Dank des Ferienpasses gab es an heißen Sommertagen eine kostenlose Abkühlung im Freibad.
Dank des Ferienpasses gab es an heißen Sommertagen eine kostenlose Abkühlung im Freibad. (Quelle: Stadt Bochum)
Die Aufführung im Kindertheater regte zum Lachen und zum Staunen an.
Die Aufführung im Kindertheater regte zum Lachen und zum Staunen an. (Quelle: Stadt Bochum )
Mobile Hundeschule CosDogs - Hundetraining mal anders  (Quelle: Stadt Bochum)
Bei dem Graffitiprojekt entstanden zahlreiche schöne Kunstwerke.
Bei dem Graffitiprojekt entstanden zahlreiche schöne Kunstwerke. (Quelle: Stadt Bochum)
Beim Capoeira konnten die Kinder ihr sportliches Geschick testen.
Beim Capoeira konnten die Kinder ihr sportliches Geschick testen. (Quelle: Stadt Bochum)
Planetarium - den Sternen auf der Spur
Planetarium - den Sternen auf der Spur (Quelle: Stadt Bochum)
Auch in der Bücherei Langendreer fanden spannende Veranstaltungen statt.
Auch in der Bücherei Langendreer fanden spannende Veranstaltungen statt. (Quelle: Stadt Bochum )
Von den Kindern wurden fleißig bunte Einladungen gestaltet.
Von den Kindern wurden fleißig bunte Einladungen gestaltet. (Quelle: Stadt Bochum)
Beim Kürbisschnitzen wurden aus dem ausgehöhlten Gemüse gruselige Fratzen gezaubert.
Beim Kürbisschnitzen wurden aus dem ausgehöhlten Gemüse gruselige Fratzen gezaubert. (Quelle: Stadt Bochum )
Auf dem Abenteuerspielplatz wurde Bekanntschaft mit vielen großen und kleinen Vierbeinern gemacht.
Auf dem Abenteuerspielplatz wurde Bekanntschaft mit vielen großen und kleinen Vierbeinern gemacht. (Quelle: Stadt Bochum )
Im U 27 Gerthe wurde dass Stadttor in der zweiten Herbstferienwoche zur ersten Bochumer Kinderstadt geöffnet.
Im U 27 Gerthe wurde dass Stadttor in der zweiten Herbstferienwoche zur ersten Bochumer Kinderstadt geöffnet. (Quelle: Stadt Bochum)
18 Zelte, über 21 Berufe vom Schreiner, Schneider, Erfinder oder Polizist war für jeden etwas dabei.
18 Zelte, über 21 Berufe vom Schreiner, Schneider, Erfinder oder Polizist war für jeden etwas dabei. (Quelle: Stadt Bochum)
Bachuntersuchung - unterwegs mit dem Umweltspürnasenpass
Bachuntersuchung - unterwegs mit dem Umweltspürnasenpass (Quelle: Stadt Bochum)
Lass dich von der Magie verzaubern!
Lass dich von der Magie verzaubern! (Quelle: Stadt Bochum)
Die Zaubershow - Magie für Groß und Klein
Die Zaubershow - Magie für Groß und Klein (Quelle: Stadt Bochum)