BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Corona-Virus - Alle wichtigen Infos auf einen Blick

Infos zu städtischen Dienstleistungen

Bitte beachten Sie vor einem Besuch der Stadtverwaltung die folgenden Informationen

Corona-Virus - Alle wichtigen Infos auf einen Blick

Bitte beachten Sie auch die Informationen und Einschränkungen für folgende Bereiche der Verwaltung:

Das Ordnungs- und Veterinäramt bietet seine Dienstleistungen bevorzugt digital, telefonisch oder auf dem Postweg an. 

Die persönliche Vorsprache ist nach vorheriger Terminabsprache weiterhin möglich. 

Anmeldungen, Antragstellungen bzw. Beratungen zu Gaststättenerlaubnissen, Sondernutzungen, Jagdscheine, Fischereischeine, Reisegewerbe und nach Prostitutionsschutzgesetz sind jedoch nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. 

Das Fundbüro bietet ebenfalls Termine an. Es ist Montag/Dienstag in der Zeit von 8 bis 13 Uhr und am Donnerstag von 13 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Zur Vermeidung von Wartezeiten und Einhaltung der Abstandsregel wird aber dringend dazu geraten, vorab einen Termin zu vereinbaren. 

Ihre Ansprechpartner*innen erreichen Sie unter der 0234 910-0, der Behördennummer 115, per Mail unter Ordnungsamt@bochum.de oder unter den persönlichen Erreichbarkeiten, welche Sie der Homepage des Ordnungs- und Veterinäramtes entnehmen können. Dienstleistungen und Infos | Stadt Bochum 

Die Gewerbemeldestelle bietet Ihre Dienstleistungen digital, telefonisch oder auf dem Postweg an. Diese erreichen Sie dienstags und donnerstags in der Zeit von 9 Uhr bis 12 Uhr unter der Rufnummer 0234 9101944 sowie per Mail unter Gewerbe@bochum.de oder über den Link: Dienstleistungsportal | Stadt Bochum

Die Abteilung Lebensmittelüberwachung und Veterinärwesen können sie telefonisch montags bis donnerstags zwischen 8 und 16 Uhr und freitags zwischen 8 und 15 Uhr unter der Rufnummer 0234 910-8811 erreichen. Es werden unter anderem folgende Leistungen nach vorheriger Terminabsprache angeboten:

  • Abfertigung von Haustieren im Reiseverkehr 
  • Sachkundeprüfungen für Halter*innen von Hunden nach § 3 und § 10 Landeshundegesetz NRW
  • Beratungen im Bereich Lebensmittel (zum Beispiel vor Inbetriebnahme von Gaststätten oder Küchen in Einrichtungen)

Um unnötige Wartezeiten für Sie zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen die umfangreichen digitalen Angebote und Terminvereinbarungen. So bedarf es keines spontanen Besuchs der Verwaltungsgebäude am Marienplatz 2 und an der Freudenbergstraße 45 ohne vorherigen Termin. 

Postalisch erreichen Sie uns unter der Anschrift: Ordnungs- und Veterinäramt, 44787 Bochum. Der Hausbriefkasten der Stadtverwaltung befindet sich am Haupteingang des historischen Rathauses, Willy-Brandt-Platz 2-6.

Die Bußgeldstelle des Rechtsamtes bietet ihre Dienstleistungen bevorzugt digital, telefonisch oder auf dem Postweg an. Eine persönliche Vorsprache ist jedoch nach vorheriger Terminabsprache möglich.

Die Öffnungszeiten der Bußgeldstelle (Standort Marienplatz 2) sind montags und dienstags von 8 bis 13 Uhr sowie donnerstags von 8 bis 18 Uhr. Mittwochs und freitags ist die Bußgeldstelle geschlossen. Während der Öffnungszeiten können Unterlagen auch im Eingangsbereich des Gebäudes Marienplatz in den hausinternen Briefkasten eingeworfen werden.

Postalisch erreichen Sie die Bußgeldstelle unter der Anschrift: Rechtsamt, Bußgeldstelle, 44777 Bochum. Ein weiterer Briefkasten der Stadtverwaltung Bochum befindet sich zudem am Haupteingang des Historischen Rathauses, Willy-Brandt-Platz 2 bis 6.

Das Jugendamt erbringt die Dienstleistungen für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt weiter, bittet jedoch in den unten aufgeführten Bereichen darum, dass von persönlichen Vorsprachen abgesehen wird.

Anträge können per Post, E-Mail oder durch Einwurf in den städtischen Briefkasten abgegeben werden. Die Beratung erfolgt telefonisch. In den Fällen, in denen eine persönliche Vorsprache unumgänglich ist, ist eine Terminabsprache notwendig.

Dies betrifft folgende Bereiche:

Bildung und Teilhabe

  • Ihre Ansprechpersonen sind unter der Telefonnummer 0234 910-1918 erreichbar.

Unterhaltsvorschuss und Beistandsschaften

Die Stadtteilbüros in den drei Stadterneuerungsgebieten

  • Werne - Langendreer - Alter Bahnhof (WLAB)
  • Wattenscheid-Mitte
  • Laer/ Mark 51°7

haben geöffnet.

Wohnberechtigungsscheine können persönlich nach Terminabsprache beantragt werden. Unter der Adresse https://www.bochum.de/wohnberechtigungsschein erhalten Sie weitere Informationen.

Bürger*innen können mit der Unteren Denkmalbehörde nach telefonischer Vereinbarung Termine im Technischen Rathaus sowie vor Ort vereinbaren.

Persönliche Vorsprachen im Technischen Betrieb an der Oberen Stahlindustrie sowie in der Friedhofsverwaltung an der Immanuel-Kant-Str. sind seit dem 2. Januar 2023 auch ohne Maskenpflicht möglich. Besucher werden jedoch gebeten die Maskenempfehlung wahrzunehmen, da die Maske weiterhin mit die beste und am wenigsten belastende Maßnahme darstellt, sich nicht nur vor Corona, sondern auch vor anderen grassierenden Infektionserkrankungen zu schützen.
Es wird weiterhin darum gebeten, vorrangig Ihr Anliegen telefonisch beziehungsweise auf dem Post- oder elektronischen Wege zu klären. 

Die Maskenpflicht in den städtischen Trauerhallen weicht hier der Empfehlung die Maske weiterhin in den Trauerhallen zu tragen, da hier mit engem und unvermeidbaren Kontakten zu anderen zu rechnen ist. 
Darüber hinaus werden Bürgerinnen und Bürger weiterhin gebeten, E-Mails und telefonische Anfragen sowie Beschwerden zu Grün- und Forstanlagen, Spielplätzen, Straßen, Kanälen und Friedhöfen nur in dringenden verkehrssicherungsrelevanten Fällen an den Technischen Betrieb zu richten.

Meldungen über das BürgerEcho: Aufgrund der aktuellen Lage und aufgrund Schwierigkeiten mit der App kommt es zu Verzögerungen bei der Mängelbeseitigung. Bitte sehen Sie zurzeit von Rückfragen ab.