Aktuelle Pressemeldungen

Corona: Bürgerinnen und Bürger verhalten sich vorbildlich bei Umsetzung der Kontaktverbote

Die Bochumerinnen und Bochumer halten sich vorbildlich an die Regelungen des Kontaktverbots. Bei 500 Kontrollen am gestrigen Montag musste das Ordnungsamt kein einziges Mal einschreiten, die Polizei meldete einen einzigen Fall, in dem eine fünfköpfige Gruppe angetroffen und aufgelöst worden war.

Ausgesprochen hoch ist nach wie vor die Zahl von Fragen, die an die städtische Telefon-Hotline unter 0234 910–5555 gerichtet werden. Am gestrigen Montag, 23. März, wurden dort rund 3.200 Anrufe entgegengenommen, insgesamt hat die Hotline seit ihrer Einrichtung rund 35.000 Anrufe bearbeitet.

Die Zahl der positiv auf das neue Corona-Virus getesteten Menschen hat sich unterdessen auf 152 leicht erhöht, neun mehr als am Vortag bekannt. Elf Personen gelten inzwischen als genesen.

(24. März 2020)