Stellenangebote

Stellenangebot - mehrere Architektinnen / Architekten beziehungsweise Bauingenieurinnen / Bauingenieure (w/m/d) Schwerpunkt Hochbau oder mehrere Technikerinnen / Techniker (w/m/d) Fachrichtung Bautechnik Schwerpunkt Hochbau (Zentrale Dienste)

Die Stadt Bochum mit circa 371.000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist mit einer Vielzahl anspruchsvoller Wissenschafts-, Bildungs- und Kulturstätten sowie vielen Einrichtungen für Freizeit, Sport und Erholung eines der wirtschaftlichen und kulturellen Zentren des Ruhrgebiets.

Die eigenbetriebsähnliche Einrichtung Zentrale Dienste der Stadt Bochum sucht

mehrere Architektinnen / Architekten beziehungsweise
Bauingenieurinnen / Bauingenieure (w/m/d)
Schwerpunkt Hochbau oder mehrere Technikerinnen / Techniker (w/m/d) Fachrichtung Bautechnik Schwerpunkt Hochbau

für das Technische Gebäudemanagement.

Was sind Ihre Aufgaben?

  • Durchführung von Bauunterhaltungs- und Sanierungsmaßnahmen beziehungsweise Errichtung von Neubauten
  • Erstellung von Kostenschätzungen
  • Erstellung von Ausschreibungsunterlagen
  • Auftragsvergaben und Rechnungsbearbeitung
  • Bauüberwachung
  • Begleitung von beauftragten externen Architektur- und Ingenieurbüros
  • Abwicklung von Großprojekten und komplexen Baumaßnahmen beziehungsweise Projektsteuerung größerer Maßnahmen je nach Berufserfahrung

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Bachelor oder Diplom) der Fachrichtung Architektur beziehungsweise Bauingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Hochbau oder einen Abschluss als staatlich geprüfte Technikerin / Techniker (w/m/d) der Fachrichtung Bautechnik mit dem Schwerpunkt Hochbau
  • Mindestens dreijährige Berufserfahrung in der selbstständigen Abwicklung von Bauprojekten; wünschenswert sind Kenntnisse und Erfahrungen in der Schadstoffsanierung
  • Selbstständige und ergebnisorientierte Aufgabenwahrnehmung unter Beachtung der maßgeblichen Vorschriften (unter anderem HOAI, VOB, VgV, AHO)
  • Erfahrungen (vor allem) in der Bearbeitung der Leistungsphasen 5 - 8 der HOAI
  • Sicheres und kundenorientiertes Auftreten
  • Hohe Einsatzbereitschaft und teamorientiertes Arbeiten
  • Gute kommunikative Fähigkeiten in Wort und Schrift (einschließlich der Fähigkeit, Sachverhalte und Arbeitsergebnisse transparent und überzeugend darzustellen)
  • Nutzung der vorhandenen Instrumente zur Budgetsteuerung
  • PC-Kenntnisse in der Standardsoftware und Bereitschaft zur umfassenden Nutzung eingesetzter Spezialsoftware (Ausschreibungsprogramme und Terminplansoftware)
  • Bereitschaft zum Einsatz des privateigenen PKWs im Stadtgebiet Bochum für dienstliche Zwecke gegen Kostenerstattung

Was bieten wir Ihnen?

  • Umfassende Einarbeitungsphase inklusive der individuell erforderlichen Fortbildungen
  • Interessante, anspruchsvolle und selbständige Tätigkeit und die Möglichkeit, die Umsetzung von städtischen Baumaßnahmen nachhaltig und zukunftsorientiert zu gestalten
  • Unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit, die Besetzung mit Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich
  • Arbeitszeit von 39 Stunden bei Tarifbeschäftigten, 41 Stunden bei Beamtinnen und Beamten (w/m/d), die flexibel im Rahmen der Gleitzeit gestaltet werden kann
  • Leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (die Eingruppierung erfolgt abhängig von den bisherigen persönlichen und tariflichen Voraussetzungen von Entgeltgruppe 10 bis Entgeltgruppe 11)
  • Erfahrungsstufenzuordnung je nach einschlägiger Berufserfahrung

Welche Rahmenbedingungen müssen Sie beachten?

  • Bei Beamtinnen und Beamten (w/m/d) muss die Befähigung für den gehobenen technischen Dienst (seit dem 1. Juli 2016: Befähigung für die Ämtergruppe des 1. Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2) vorliegen.
  • Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes (LGG) bevorzugt berücksichtigt.
  • Die Aufgaben können grundsätzlich auch von Teilzeitkräften wahrgenommen werden. Allerdings steht aus Raumgründen nur ein Arbeitsplatz zur Verfügung, so dass ein „echtes“ Job-Sharing erforderlich ist damit dieser Arbeitsplatz ganztägig besetzt ist. Teilen Sie uns daher bitte Ihre Vorstellungen hinsichtlich des Arbeitszeitumfanges und der Lage der Arbeitszeit mit.

Haben Sie noch Fragen?

Wir beantworten sie gerne:
Herr O. Fischer, Telefon 0234 910-4310, Herr Taruttis, Telefon 0234 910-4330 im Technischen Gebäudemanagement sowie Herr Jebram, Telefon 0234 910-4402 im Kaufmännischen Gebäudemanagement.

Sind Sie interessiert?

Dann bewerben Sie sich bitte (mit Lebenslauf, Zeugnissen und Informationen zu Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen) bis zum 7. März 2020 unter Angabe der Kennziffer 10/75 FP ausschließlich online in einer PDF-Datei an AmtZD-Bewerbung@bochum.de . Schriftlich eingereichte Bewerbungsmappen werden nicht zurückgesandt.

Wir sind eine moderne und innovative Dienstleistungsverwaltung im Herzen des Ruhrgebiets. Bei uns gehört der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen, zum Alltag. Wir pflegen eine Unternehmenskultur, die von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung geprägt ist.

Logo des Netzwerks "Charta der Vielfalt"
Logo des Unternehmensnetzwerkes "Erfolgsfaktor Familie"