Aktuelle Pressemeldungen

Hebammenverband zertifiziert Bochum als „Stillfreundliche Kommune“

Die Stadt Bochum hat am Donnerstag, 9. Januar, vom Landesverband der Hebammen NRW die Zertifizierung als „Stillfreundliche Kommune“ erhalten.

Eine Mutter mit Baby im Stillraum des Bochumer Rathauses.

Ziel der Aktion „Stillfreundliche Kommune“ ist es, die Akzeptanz für das Stillen als natürlichste Form der Ernährung eines Säuglings zu erhöhen und Müttern in öffentlichen Gebäuden eine geschützte Umgebung zum Stillen anzubieten.

Die Stadt Bochum konnte dabei mit dem Still- und Wickelzimmer des Familienbüros punkten: Zentral gelegen im Wartebereich des Familienbüros und ansprechend ausgestattet, bietet es allen Müttern während der Öffnungszeiten des Rathauses die Möglichkeit, ungestört zu stillen. Weitere Stillräume – zum Beispiel in den Außenbezirken – sollen folgen.

Zu finden ist der Stillraum im Familienbüro Bochum, Historisches Rathaus, Sockelgeschoss, direkt gegenüber der Stadtbücherei. Der Eingang ist ebenerdig.

(9. Januar 2020)