Aktuelle Pressemeldungen

Oberbürgermeister Thomas Eiskirch setzt ersten Spatenstich zur Erneuerung der Parkanlage Ehrenmal

Das Bild zeigt den symbolischen ersten Spatenstich für Baumaßnahmen an der Parkanlage am Ehrenmal in Bochum.

Oberbürgermeister Thomas Eiskirch hat mit dem symbolischen ersten Spatenstich den Startschuss für die Erneuerung der Parkanlage am Ehrenmal in Wattenscheid gegeben. Damit hat am Donnerstag, 5. Dezember, nach umfangreicher Planung und Bürgerbeteiligung die Aufwertung der denkmalgeschützten Parkanlage und des denkmalgeschützten Ehrenmals begonnen. Außerdem wird die Spiel- und Sportspange im Norden der Parkanlage neu gestaltet.

Die Arbeiten gliedern sich in mehrere Bauabschnitte. Am Anfang steht die Neugestaltung der Parkanlage und die Erneuerung der Spiel- und Sportspange, die deutlich aufgewertet wird. Dieser Bereich bietet künftig ein Angebot für alle Generationen, zum Beispiel werden sich dort ein Parkour-Areal, eine Slackline-Strecke und ein großer Kinderspielplatz finden, aber auch Ruhezonen mit Sitz- und Liegegelegenheiten.

In einem nächsten Schritt erfolgt ab dem zweiten Halbjahr 2020 die Sanierung des Ehrenmal-Bauwerks und seines Umfelds. Die komplette Neugestaltung wird im ersten Halbjahr 2021 abgeschlossen sein. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund drei Millionen Euro, davon rund 2,2 Millionen aus Fördermitteln.

Die ersten sichtbaren Arbeiten werden Rodungs- und Fällarbeiten sein, um das Baufeld vorzubereiten. Ein externer Baumsachverständiger hat den Baumbestand der Anlage untersucht und den Zustand aller 190 Bäume geprüft. 32 Bäume müssen entfernt werden – da aber insgesamt 77 neue Bäume gepflanzt werden, wächst der Baumbestand der Anlage durch die Neugestaltung deutlich.

(6. Dezember 2019)