Aktuelle Pressemeldungen

Ausschüsse und Bezirksvertretungen tagen

In der Woche von Montag, 2. Dezember, bis Freitag, 6. Dezember, tagen drei Ausschüsse und zwei Bezirksvertretungen.

Am Dienstag um 15 Uhr trifft sich der Betriebsausschuss für die Eigenbetriebe im kleinen Sitzungssaal des Bochumer Rathauses, Willy-Brandt-Platz 2–6. Die Mitglieder beschäftigen sich unter anderem mit der Anmietung von Flächen zur Einrichtung einer „Gedenkstätte Nordbahnhof“ und der Kernaktivität „Eventbühne Lohrheidestadion“ der Bochum Strategie.

Die Bezirksvertretung Bochum-Wattenscheid kommt auch am Dienstag, aber um 16 Uhr, im großen Sitzungssaal des Wattenscheider Rathauses, Friedrich-Ebert-Straße 7, zusammen. Themen sind unter anderem die Ludwig-Steil-Straße sowie das Programm Soziale Stadt „Gesundes Wattenscheid – Familienfreundlich und generationsgerecht“.

Am Mittwoch berät der Haupt- und Finanzausschuss ab 10 Uhr im großen Sitzungssaal des Bochumer Rathauses, Willy-Brandt-Platz 2–6. Hier wird es zum Beispiel um die Verlängerung der Stadtbahn U35 zur Hochschule Bochum sowie den Bebauungsplan Nr. 947 – Opel-Werk I gehen.

Am Donnerstag um 15 Uhr kommt der Ausschuss für Arbeit, Gesundheit und Soziales im Multifunktionsraum 1.0.120 des Technischen Rathauses, Hans-Böckler-Straße 19, zusammen. Themen sind unter anderem die kommunalen Projekte im Bereich Gesundheitsförderung und die Einrichtung eines „Trinkerraumes“.

Die Bezirksvertretung Ost tagt am Freitag um 16 Uhr im Sitzungssaal der Verwaltungsstelle Langendreer, Carl-von-Ossietzky-Platz 2. Die Mitglieder beschäftigen sich unter anderem mit dem niederflurgerechten Ausbau der Haltestelle „Stiftstraße“ und der Industriestraße.

(28. November 2019)