Dienstleistungen und Infos

Was suche ich, bin ich hier richtig?

Der Bereich “Konstruktiver Ingenieurbau” ist zuständig für Planung, Bau und Unterhaltung sowie Prüfung von Ingenieurbauwerken. Hierzu gehören im Bochumer Stadtgebiet circa 190 Brücken, circa 200 Stützwände, Lärmschutzwände, Treppenanlagen und Sonderbauwerke.

Eine weitere Aufgabe ist die Erkundung und Beseitigung von Folgen des Bergbaus auf städtischen Grundstücken.


Welche Infos gibt es dazu?

Entsprechend dem baulichen Zustand der Bauwerke wird eine Instandsetzung oder auch ein Abbruch und Neubau erforderlich. Weiterhin werden im Rahmen von neuen Straßen neue Ingenieurbauwerke notwendig. Hierzu wird die Planung mit allen Beteiligten abgestimmt und eine Ausschreibung erstellt. Die hieraus entstehenden Maßnahmen werden dann durch die Mitarbeiter des Sachgebietes begleitet.


Entsprechend der DIN 1076 müssen alle Ingenieurbauwerke 6 Jahre einer Hauptprüfung und dazwischen nach 3 Jahren einer einfachen Prüfung unterzogen. Diese Prüfungen von externen Ingenieurbüros durchgeführt. Hierbei erfolgen die Bauwerksprüfungen an Brücken im Gleisbereich von Bahnanlagen auch in Nächten und am Wochenende. Grundlage dieses Aufgabenbereiches ist die städtische Verkehrssicherungspflicht und die Erhaltung der städtischen Verkehrsinfrastruktur.

Wer kann mir weiterhelfen?

Abteilungsleiter
Tiefbauamt
Herr Reikat

Abteilung Konstruktiver Ingenieurbau und Stadtbahn

0234 910-3630
Zimmer Technisches Rathaus, Zimmer 2.2.330


KReikat@bochum.de

Sachbearbeiter
Tiefbauamt
Herr Rolewicz

Sachgebiet Planung und Bauvorbereitung Stadtbahn und Konstruktiver Ingenieurbau

0234 910-3923
Zimmer Technisches Rathaus, Zimmer 2.2.370


DRolewicz@bochum.de

Sachbearbeiter
Tiefbauamt
Herr Soldat

Sachgebiet Bau und Unterhaltung Stadtbahn und Konstruktiver Ingenieurbau

0234 910-3652
Zimmer Technisches Rathaus, Zimmer 2.2.280


GSoldat@bochum.de