Aktuelle Ausbildungsangebote

Bewerben Sie sich jetzt für einen unserer dualen Studiengänge
im Bereich Verwaltung

Wir haben komplett auf Online-Bewerbung umgestellt.
Bewerbungen sind nur während der laufenden Ausschreibung möglich. Danach sind teilweise noch Bewerbungen für die Reserve möglich. Schauen Sie also bitte auf der Seite Aktuelle Ausschreibung nach, welche unserer vielen Berufe wir gerade anbieten. Wenn die Ausschreibung dieses Berufes noch bevorsteht, abonnieren Sie unseren Newsletter, der Sie rechtzeitig an die Bewerbungsfrist erinnert. Wenn Sie zu spät dran sind, schauen Sie doch mal, ob nicht auch ein anderer interessanter Beruf bei uns für Sie im Angebot ist.

Jetzt hier online bewerben

Duale Studiengänge in der Verwaltung

Bitte beachten Sie die Einstellungsvoraussetzungen! Für welchen Ausbildungsberuf Sie sich mit Ihrem Schulabschluss bei der Stadt Bochum bewerben können, sehen Sie hier.

Wählen Sie den dualen Studiengang, für den Sie sich bewerben möchten. Per Klick gelangen Sie direkt zum Bewerberportal:
 

Wir bieten unsere dualen Studiengänge im Regelfall im Beamtenverhältnis an.

Voraussetzung für jeden Einstieg als dual Studierende oder Studierender bei uns ist, dass Sie zum Einstellungszeitpunkt die volle Fachhochschulreife oder die allgemeine Hochschulreife (Abitur) besitzen. Sollten Sie diese Voraussetzung nicht erfüllen, schauen Sie doch gerne hier, welche Ausbildung bei Ihrem Abschluss in Frage kommt.

Nur wenn Sie die Voraussetzungen für eine Einstellung im Beamtenverhältnis nicht erfüllen, kann das duale Studium auch in tariflicher Beschäftigung erfolgen.

Sollten Sie Anspruch auf eine Vorbehaltsstelle nach Soldatenversorgungsgesetz haben sowie zum Einstellungszeitpunkt die deutsche Staatsbürgerschaft oder die eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union oder von Island, Lichtenstein, Schweiz oder Norwegen besitzen, bewerben Sie sich bitte auf ein duales Studium nach Soldatenversorgungsgesetz.

Folgende Voraussetzungen gelten für eine Einstellung im Beamtenverhältnis:

  • Abitur oder die vollständige Fachhochschulreife
  • Die deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union oder von Island, Liechtenstein, Schweiz oder Norwegen zum Einstellungszeitpunkt
  • Höchstalter zum Einstellungszeitpunkt (1. September des Jahres) nicht älter als 37 Jahre