8. Oktober 2018 - Schattbachstraße unter der Brücke Universitätsstraße gesperrt

Schattbachstraße unter der Brücke Universitätsstraße gesperrt

Fahrstreifensperrung auf der Universitätsstraße
Auf der Brücke der Universitätsstraße über die Schattbachstraße wird stadtauswärts neben der bereits gesperrten linken auch die mittlere Fahrspur gesperrt. Das Tiefbauamt beauftragt kurzfristig ein Unternehmen damit, die lockeren Betonteile über den Gehwegen der Schattbachstraße zu entfernen, um zumindest den Fußgängern, die vom Bahnhof „Hustadt“ zur Hochschule Bochum laufen wollen, ein Unterqueren der Brücke zu ermöglichen. Hierzu wird als Arbeitsraum auf der Brücke auch der mittlere Fahrstreifen benötigt.


Seit Samstag, 6 Oktober, ist die Schattbachstraße unterhalb der Brücke der Universitätsstraße für alle Verkehrsteilnehmer gesperrt.

Im Rahmen einer turnusmäßigen Brückenprüfung war an diesem Tag festgestellt worden, dass auf der linken Brückenseite in Fahrtrichtung A43 die aufgesetzte Betoneinfassung ("Kappe") beschädigt ist. Diese dient als Einfassung und Abdichtung der Fahrbahn. Das Brückenbauwerk selbst ist nicht beschädigt und statisch voll tragfähig.

Da nicht mit Sicherheit ausgeschlossen werden kann, dass sich Betonteile lösen und auf die Fahrbahn oder den Gehweg der Schattbachstraße stürzen, musste die Sperrung dort unmittelbar eingerichtet werden.

Am Montagnachmittag, 8. Oktober, haben Mitarbeiter/-innen des Tiefbauamtes und Mitarbeiter/-innen des mit der Brückenprüfung beauftragten Ingenieurbüros vor Ort den Schaden detailliert aufgenommen. In den folgenden Tagen werden nun Pläne für die Instandsetzungsarbeiten erarbeitet.

Das Tiefbauamt hat eine Umleitung über den Hustadtring und die Lise-Meitner-Allee zur Schattbachstraße eingerichtet.

(8. Oktober 2018)