Kommunale Koordinierung



Zur Umsetzung der Landesinitiative in Bochum wurden auf regionaler Ebene drei Facharbeitsgruppen eingesetzt, die die entsprechenden Inhalte in den Themenfeldern „Berufs- und Studienorientierung“, „Übergangssystem“ und „duale Ausbildung“ erarbeiten.

Die Facharbeitsgruppen werden von der Kommunalen Koordinierung geleitet und entwickeln Konzepte zur Umsetzung des Landesvorhabens.

Diese Facharbeitsgruppen werden flankiert von den Arbeitskreisen der Koordinator*innen für Berufs- und Studienorientierung Sekundarstufen I und II sowie der Arbeitsgruppe Schulleitungen.

Die Steuerungsgruppe fungiert als strategisches Gremium zur Umsetzung der Landesinitiative und steuert die anspruchsvolle Aufgabe, das Landesvorhaben in Bochumer Strukturen zu implementieren. Sie übernimmt die Funktion vom ursprünglichen Beirat Schule-Beruf.