Namensänderung

Angleichungserklärung

Grundsätzlich bleibt ein einmal erworbener Name auch nach einem Wechsel des für die Namensführung maßgebenden Rechts unberührt (Grundsatz der Namenskontinuität). Das neue Recht entscheidet darüber, ob und in welcher Weise der Name geändert werden kann.