Änderung des Familiennamens

Änderung des Familiennamens eines Kindes nach Feststellung, dass der Ehemann der Mutter nicht der Vater des Kindes ist

Führt ein Kind den Namen eines Mannes, von dem rechtskräftig festgestellt wurde, dass er nicht der Vater des Kindes ist, so kann es beantragen, den von seiner Mutter zur Zeit seiner Geburt geführten Namen als Geburtsnamen zu erhalten.