Denkmalliste der Stadt Bochum

Denkmalgeschützte Siedlung Brenscheder Straße

Erläuterungen

Bei der Siedlung „Brenscheder Straße“ handelt es sich um 14 Mehrfamilienhäuser an der nordwestlichen Seite der Brenscheder Straße mit den Hausnummern 10 – 12 – 14 – 16 – 18 – 20 – 24 – 26 – 28 – 30 – 32 – 34 und 36.

Dieses Siedlungsgebilde aus dem 1. Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts, das durch die Größe der Gebäude vom durchschnittlichen Arbeitersiedlungsbau abweicht, ist durch diese Größenordnung eher den städtischen Mietshausbauten angeglichen.

Putz- und Zierfachwerkelemente, korrespondierende und alternierende Erker und Dächer gestalten die Häuser, setzen sie untereinander in Beziehung und schließen sie als Straßenzug zusammen.

Diese Siedlung ist ein Baudenkmal gemäß § 2 des Denkmalschutzgesetzes und für die Erhaltung und Nutzung sprechen vorwiegend sozialgeschichtliche und städtebauliche Gründe.