Ausbildungsberufe

Bautechnischer Dienst:
Vorbereitungsdienst als Stadtbauoberinspektoranwärter/in

Erstes Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 im bautechnischen Dienst

Was bieten wir Ihnen an?

Wir bieten Absolventinnen und Absolventen der Studienrichtungen Bauingenieurwesen, Architektur oder Landschaftsplanung / Landespflege an, ihren beruflichen Weg in einer Stadtverwaltung zu gehen, die ihre Aufgabe in der Arbeit für die Bürgerinnen und Bürger und die Gestaltung der Stadt versteht. Dazu sollen Sie die Besonderheiten in der Arbeit der Bauverwaltung, des Naturschutzes oder der Landschafts- und Freiraumplanung einer Stadt in Theorie und Praxis in dem 14monatigen Vorbereitungsdienst erlernen und nach bestandener Laufbahnprüfung als Beamte hier tätig sein.

Als Stadtbauoberinspektor/in kümmern Sie sich planerisch, verwaltend und organisatorisch um öffentliche und private Straßen, Bauten und Anlagen oder um die Belange im Zusammenhang mit der Planung von Grün- und Freianlagen. Dabei arbeiten Sie auf der Grundlage von Gesetzen und Verordnungen.

Neben Ihren Arbeiten mit technischer Aufgabenstellung lernen Sie also auch Verwaltungsaufgaben wie zum Beispiel Vorlagen für politische Gremien, Schreiben an Bürgerinnen und Bürger oder Firmen - bis hin zu Bescheiden der Behörde Stadt Bochum zu erstellen.

Grundsätzlich gibt es fünf Einsatzbereiche

Für den Einsatz im Amt für Stadtplanung und Wohnen suchen wir die Studienrichtung

  • Architektur (Hoch- und Städtebau)

In diesem Amt liegt der Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit in der Entwicklung von städtebaulichen Projekten, insbesondere im Bereich des Wohnungsbaus, der Beratung von Investoren und Prüfung von Hochbauentwürfen und Mietberechnungen hinsichtlich der Förderrichtlinien des Landes NRW.

Für den Einsatz im Bauordnungsamt suchen wir die Studienrichtung

  • Bauingenieurwesen (konstruktiver Ingenieurbau oder Architektur (Schwerpunkt Hochbau))

In den Baubezirken der Abteilung "Bauaufsicht" werden hauptsächlich verschiedenste Bauanträge vor allem rechtlich geprüft.
Dabei ist die Vermittlung bei unterschiedlichen Interessenlagen anderer Stellen, Behörden als auch von Bauherrinnen und Bauherren eine wichtige Aufgabe.
Außerdem finden auch Außentermine, wie zum Beispiel Bauüberwachungen und -zustandsbesichtigungen, statt.

Für den Einsatz im Tiefbauamt, Abteilung Straßen, suchen wir die Studienrichtung

  • Bauingenieurwesen (Verkehrswesen)

Hier werden von Ihnen Maßnahmen wie zum Beispiel der Neubau, der Aus- und Umbau sowie die Sanierung von Straßen, Wegen und Plätzen umfassend - von der Planung und Ausschreibung über die Vergabe bis hin zur Bauüberwachung und Abrechnung - betreut.

Für den Einsatz im Tiefbauamt, Abteilung Entwässerung, suchen wir die Studienrichtung

  • Bauingenieurwesen (Wasserwirtschaft/Siedlungswasserwirtschaft oder Umwelttechnik und Ressourcenmanagement)   

Der Entwässerungsabteilung obliegt die Grundlagen- und Objektplanung sowie der Neubau und die Unterhaltung von abwassertechnischen Anlagen. Darüber hinaus führt sie ein Kanalkataster und plant die Grundstücksentwässerung im Rahmen von Baugenehmigungen.
weitere Infos erhalten Sie hier

Für den Einsatz im Umwelt- und Grünflächenamt, Abteilung Naturschutz, Landschafts- und Grünplanung suchen wir die Studienrichtungen

  • Landschaftsplanung oder Landespflege

Zu Ihrer Tätigkeit zählen hier:

  • Fortschreibung der Landschaftspläne
  • Vollzug der naturschutzrechtlichen Eingriffsregelung
  • Vertretung des Artenschutzes bei Planungs- und Bauvorhaben
  • Vergabe und Abrechnung landschaftsplanerischer Leistung auf der Grundlage der HOAI
  • Planung, Ausschreibung und Abrechnung von Grün- und Freianlagen