Ausbildungsberufe

Fachkraft für Wasserwirtschaft

Einstellungsvoraussetzungen

  • Hauptschulabschluss Klasse 9 oder
  • Hauptschulabschluss Klasse 10 Typ A oder
  • Fachoberschulreife oder
  • nur schulischer Teil der Fachhochschulreife oder
  • volle Fachhochschulreife oder
  • Allgemeine Hochschulreife

Berufsbild - Was machen "die" eigentlich?

Fachkräfte für Wasserwirtschaft gestalten und überwachen alle Eingriffe in das oberirdische und unterirdische Wasser im Stadtgebiet. Sie planen und überwachen den Bau, den Betrieb und die Instandhaltung von Anlagen der Abwasserentsorgung.

Bei der Stadt Bochum werden Fachkräfte für Wasserwirtschaft im Innendienst eingesetzt. Sie fertigen die Pläne für Abwasseranlagen und erstellen Skizzen mit einer CAD-Software (CAD = Computer Aided Design). Diese Pläne dienen als Grundlage für die weitere Arbeit der Ingenieurinnen und Ingenieure des Tiefbauamtes.

Zu ihren Aufgaben gehören auch die Erstellung und Bearbeitung von Unterlagen für Anzeigen, Genehmigungen und Gewässerbenutzungsverfahren.