Geoinformation (Amt für Geoinformation, Liegenschaften und Kataster)

Kanalkataster

In Zusammenarbeit mit dem Tiefbauamt werden Geoinformationen für die Fortführung und Aktualisierung des Kanalbestandsplanes ermittelt.

Die Vermessungen umfassen

  • Kanalbauwerke
  • Tiefe der Schächte
  • Höhe über NHN
  • Lagekoordinaten
  • Haltungsmaße (Länge, Höhenlage und Durchmesser der abgehenden Rohre)

Hiermit kann gegebenenfalls eine dreidimensionale Betrachtung erfolgen.

Für Abrechnungszwecke wird zusätzlich das für die Neubaumaßnahmen verbaute Material der Kanalschächte und Haltungen erfasst. Alle ermittelten Werte dienen nach Abschluss der Baumaßnahme außer zur Abrechnung auch zur baugeometrischen Kontrolle der Bautätigkeiten.

Die Tätigkeiten der Mitarbeiter der Abteilung für Geoinformation und Vermessung erfordern in der Regel hohe Sicherheitsmaßnahmen, da die Vermessungsarbeiten häufig im Bereich der Verkehrsstraßen beziehungsweise bei in Betrieb befindlichen Abwasseranlagen erfolgen.

Ansprechperson:
Michael Wisniewski
Telefon: 0234 / 910-26 94
E-Mail: MWisniewski@bochum.de