Service-Bereiche (Olympiastützpunkt)

Aufnahme einer Sportlerin beim Training

Training ist nicht gleich Training. Das sportliche Training ist langfristig geplant, organisiert und pädagogisch didaktisch geführt, kontrolliert und reguliert. Daher ist es besonders wichtig, dass das Training auf den jeweiligen Sportler beziehungsweise seine Sportart abgestimmt ist, denn für die verschiedenen Sportarten und Disziplinen unterscheidet es sich teilweise erheblich.

Dies betrifft sowohl die individuelle Leistungsfähigkeit der Sportlerinnen und Sportler als auch die jeweilige Trainingsphase oder Wettkampfphase.

Für die Trainingssteuerung und die Trainingskontrolle können verschiedene Maßnahmen durchgeführt werden.

Bewährt haben sich hierbei neben zahlreichen anderen methodischen Hilfsmitteln zum Beispiel die Lactatmessung und Sprungtests.