Auswahlverfahren - Ihr Weg zu uns

Vorstellungsgespräch

Das Vorstellungsgespräch gibt Ihnen und uns die Gelegenheit uns persönlich kennenzulernen. (Sofern Sie sich online beworben haben und den Einstellungstest gut bestanden haben, werden wir von Ihnen vor dem Vorstellungsgespräch ausführliche schriftliche Bewerbungsunterlagen nachfordern.)

Im Vorstellungsgespräch möchten wir Sie und Ihre Motivation noch besser kennenlernen. Wichtig für uns sind unter anderem:

  • Berufsinteresse und Berufsmotivation
  • Auffassungsgabe und Kommunikationsfähigkeit, sprachliche Ausdrucksfähigkeit
  • Kenntnisse von Aufgaben der Stadt Bochum bezogen auf den jeweiligen Ausbildungsberuf
  • äußere Erscheinung, Auftreten und Umgangsformen

So können Sie sich auf das Vorstellungsgespräch vorbereiten:
Stellen Sie sich doch einfach selber die Frage, was Sie als Arbeitgeber von Ihrem zukünftigen Auszubildenden erwarten würden!
 
Zum Beispiel:

  • Kennen Sie Aufgaben der Stadtverwaltung bezogen auf Ihren Wunschberuf?
  • Erläutern Sie Ihre Angaben, die Sie in Ihrem Bewerbungsschreiben gemacht haben.
  • Haben Sie sich über den Ausbildungsberuf informiert?
  • Haben Sie ein Praktikum in diesem oder einem ähnlichen Beruf gemacht?
  • Haben Sie mit Freunden, Eltern, Bekannten oder Ausbildern in Betrieben über den Wunschberuf gesprochen und weitere Informationen über die Ausbildung und spätere berufliche Tätigkeit erhalten?
  • Welche Ihrer Fähigkeiten können Sie in dem gewünschten Beruf verwirklichen?
  • Warum möchten Sie gerade diesen Beruf erlernen?
  • Warum möchten Sie eine Ausbildung bei der Stadt Bochum beginnen?
  • Kennen Sie Anforderungen und Tätigkeiten des Berufes?

Im Vorstellungsgespräch stellen wir uns natürlich auch Ihren Fragen. Auch vor einem Vorstellungsgespräch stehen wir, die Ausbilderinnen und Ausbilder der Stadt Bochum, Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung. Rufen Sie doch einfach an!

Hinweise zum Ablauf des Vorstellungsgesprächs:

  1. Begrüßung und Vorstellung der Gesprächspartner
  2. Kurze Darstellung des Gesprächsablaufs
  3. Sie stellen sich vor (schulischer Werdegang, unter Umständen: zweite Ausbildung oder Bewerbung nach Abbruch eines Studiums, Hinweise zum gewünschten Ausbildungsberuf und zur Bewerbung).
  4. Wir haben ein paar Fragen an Sie.
  5. Für Bewerberinnen und Bewerber in Verwaltungsberufen und Büroberufen ist ein Rollenspiel vorgesehen; Bewerberinnen und Bewerber für handwerkliche Berufe fertigen eine Arbeitsprobe und in einigen Berufen eine Rechenaufgabe
  6. Sie haben die Gelegenheit, Fragen zu stellen
  7. Wir informieren Sie, wann Sie mit einer Entscheidung über Ihre Bewerbung rechnen können.
  8. Abschluss des Gesprächs und Verabschiedung

Dauer der Vorstellungsgespräche:
Einzelgespräch: 20 bis 30 Minuten
(bei den handwerklichen Berufen kommt noch die Arbeitsprobe hinzu)
Gruppengespräche: circa 45 Minuten

Jetzt können Sie beurteilen, was unser Vorstellungsgespräch beinhaltet. Spielen Sie doch mal mit Freunden, Bekannten oder Ihren Eltern ein Vorstellungsgespräch durch.