Ausbildungsberufe

Duales Studium Bachelor of Arts – Verwaltungsinformatik (w / m / d)

Einstellungsvoraussetzungen

  • Abitur oder die vollständige Fachhochschulreife
  • die deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines EU-Landes zum Einstellungszeitpunkt
  • Höchstalter zum Einstellungszeitpunkt (1. September des Jahres) nicht älter als 37 Jahre (Sollte ein Beamtenverhältnis zum Beispiel aus Altersgründen beziehungsweise aufgrund Ihrer Staatsangehörigkeit nicht in Frage kommen, prüfen wir, ob im Rahmen einer Sondervereinbarung die Möglichkeit zum Studium als tariflich Beschäftigte / Beschäftigter angeboten werden kann.)

Berufsbild - Was machen "die" eigentlich?

Bachelor of Arts (FH) der Fachrichtung Verwaltungsinformatik nehmen in der Verwaltung insbesondere Fachaufgaben, aber auch Führungstätigkeiten wahr. Ziel des Studiums ist der Erwerb von Fachwissen und Methodenkompetenzen, um die Konzeption und Umsetzung von Digitalisierungsprozessen und IT-gestützten Verwaltungsprozessen planen, steuern und beratend begleiten - in Einzelfällen auch umsetzen - zu können.
Sie werden in den verschiedensten Fachbereichen als IT-Verbindungsperson der Stadt Bochum tätig. Beispielsweise befassen sie sich im Amt für Personalmanagement, Informationstechnologie und Organisation (Abteilung IT-Infrastrukturdienste) mit der technischen Betreuung der Hardware und des Betriebssystems einschließlich der Standardsoftware. Darüber hinaus würden Sie auch die Installation, den Test, sowie die Personalisierung und Bereitstellung von Arbeitsplatzsystemen übernehmen. Die Unterstützung der Anwender/innen beim Lokalisieren und Beheben von Störungen und Problemen an den entsprechenden Arbeitsplatzsystemen würde ebenfalls zu Ihrem Aufgabengebiert gehören. Sie arbeiten kunden- und dienstleistungsorientiert.