Ausbildungsberufe

Verwaltungsfachangestellte / Verwaltungsfachangestellter im Ordnungsdienst

Dreijährige Ausbildung

Einstellungsvoraussetzungen

  • Hauptschulabschluss Klasse 9
  • Hauptschulabschluss Klasse 10 Typ A oder
  • Fachoberschulreife oder
  • Nur schulischer Teil der Fachhochschulreife

Berufsbild - Was machen "die" eigentlich?

Verwaltungsfachangestellte im Ordnungsdienst wehren Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung ab. Sie verhindern und verfolgen Ordnungswidrigkeiten, führen Evakuierungsmaßnahmen durch und nehmen Aufgaben nach dem Gewerberecht wahr.

Zur Wahrnehmung dieser besonderen Aufgaben haben Verwaltungsfachangestellte im Ordnungsdienst besondere Befugnisse. Zum Beispiel stellen sie Personalien fest, erteilen mündliche Verwarnungen, sprechen Platzverweise aus und setzten diese durch.

Verwaltungsfachangestellte im Ordnungsdienst werden hauptsächlich für den Streifendienst im Ordnungsamt ausgebildet.

Informationen zum Ordnungs- und Veterinäramt finden Sie hier.