Bochumer Frauengeschichte - Damals und heute


Was suche ich, bin ich hier richtig?

Sie

  • möchten Informationen zur Frauengeschichte in Bochum,
  • interessieren sich für Porträts von historischen und zeitgenössischen Bochumer Frauen,
  • suchen Archive und Bibliotheken mit Informationen zur Frauengeschichte oder
  • möchten den Bochumer Frauenstadtplan einsehen.

Welche Infos gibt es dazu?

Zeitgenössische Bochumer Frauen

Das Referat für Gleichstellung, Familie und Inklusion hat in Kooperation mit dem Frauenbeirat der Stadt Bochum eine Porträtreihe zeitgenössischer Bochumer Frauen erstellt.

... zu den Porträts zeitgenössischer Bochumer Frauen
 

Historische Bochumer Frauen

Bochum hat auch große Töchter hervorgebracht, nicht nur berühmte Söhne. Von der traditionellen, männlich geprägten Geschichtswissenschaft wurden sie meist vergessen.
Frauen, die in Bochum geboren, gelebt oder gewirkt haben, sind in unserer Reihe "Historische Bochumer Frauen" aufgeführt.
Einige der biographischen Skizzen sind ein Auszug aus der, leider vergriffenen, Veröffentlichung "Bochumer Frauen". Gisela Wilbertz, bis März 1991 stellvertretende Leiterin des Bochumer Stadtarchivs, hat sie mit viel Engagement zusammengestellt. Sie hat die Bochumer Frauen vom Mittelalter bis zur Gegenwart darstellt. Die von Frau Wilbertz porträtierten Frauen sind mit einer Quellenangabe kenntlich gemacht.

... zu den Porträts historischer Bochumer Frauen
 

Frauengeschichte in Bochum - Stadtplan

Das Frauenarchiv ausZeiten führt in Kooperation mit der VHS Bochum einen Frauenstadtrundgang durch. Sie haben die Gelegenheit historische Frauen aus Bochum des 19. und 20. Jahrhunderts und früher kennenzulernen. So erfahren Sie, welche Spuren Frauen wie Nora Platiel und Ottilie Schoenewald, beide Anwältin und Politikerin, oder die Pastorin Ursula Schafmeister hinterlassen haben, in der Stadt und in der Geschichte der Frauenbewegung.
Seit Frühjahr 2017 gibt es dazu den gedruckten Bochumer Frauenstadtplan, ein Kooperationsprojekt der Gleichstellungsstelle der Stadt Bochum und dem Frauenarchiv ausZeiten.

Hier gelangen Sie zur digitalen Variante des Stadtplans.
 

Archive und Bibliotheken

In Bochum gibt es vier Archive und Bibliotheken mit Informationen zur Frauengeschichte. Jeweils mit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung.


Wer kann mir weiterhelfen?

Referat für Gleichstellung, Familie und Inklusion

Telefon: 0234 / 910-1155
E-Mail: gleichstellungsstelle@bochum.de