Ausbildungsberufe

Geomatikerin / Geomatiker

Einstellungsvoraussetzungen

  • Hauptschulabschluss Klasse 9 oder
  • Hauptschulabschluss Klasse 10 Typ A oder
  • Fachoberschulreife oder
  • nur schulischer Teil der Fachhochschulreife

Berufsbild - Was machen "die" eigentlich?

Der Beruf des Geomatikers umfasst den Gesamtprozess des Geodatenmanagements. Geomatikerinnen und Geomatiker beschaffen digitale und analoge Geodaten, indem sie selbst Vermessungen durchführen oder über vielfältige Verarbeitungsschritte bereits vorhandene geographische Informationen von anderen Anbietern beziehen.

Sie bearbeiten diese Daten mit spezieller Software zu Karten und Grafiken, dreidimensionalen Darstellungen oder multimedialen Anwendungen.

Die Berufe Geomatiker/in und Vermessungstechniker/in sind dadurch verbunden, dass im ersten Ausbildungsjahr gemeinsame Qualifikationen vermittelt werden und auch der Berufsschulunterricht gemeinsam stattfindet.