Metanavigation

Die Stadt Bochum auf facebook
Folge der Stadt Bochum auf Twitter
Die Stadt Bochum auf YouTube
Folge der Stadt Bochum auf Instagram

Rathauskalender

Vorlesegeschichten aus 2015 und 2016

Hinweis: Sie verlassen den Internet-Auftritt der Stadt Bochum.

© Stiftung Lesen
© Stiftung Lesen
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Lesen und Vorlesen sind wichtige Schlüssel zur Bildung und damit Grundlage für eine funktionierende Gesellschaft.

Trotzdem lesen die Eltern in zwei von fünf Familien ihren Kindern nicht regelmäßig vor, und wenn, dann sind dies meistens die Mütter. Nur jeder zehnte Vater übernimmt regelmäßig die Rolle des Vorlesers, gerade Jungen fehlt damit ein positives Rollenvorbild für das Lesen.

Auf dieser Seite finden Sie deshalb jede Woche eine neue Vorlesegeschichte, die Sie herunterladen können. Durch das Vorlesen schaffen Sie tolle gemeinsame Erinnerungen an schöne, gruselige oder witzige Momente.

Unser Ziel ist, dass noch mehr Kinder sagen können: Mein Papa und meine Mama lesen vor!
Natürlich freuen sich Kinder auch, wenn Opa und Oma oder andere engagierte Vorleserinnen und Vorleser die Geschichten nutzen.

Viel Freude beim Vorlesen wünschen Ihnen

Stadtbücherei und Gleichstellungsstelle


Hier finden Sie weiterführende Informationen zum Projekt, Vorlesetipps und Buchempfehlungen.

„Mein Papa liest vor … und meine Mama auch!“ ist ein Projekt der Stiftung Lesen und wird unterstützt durch das Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen.


Vorlesegeschichten aus dem Jahr 2016:


Vorlesegeschichte der 51. Kalenderwoche:

Hinweis: Hier geht´s zur Vorlesegeschichte!
Beim Spielen werden Kinder erfinderisch. So kann Oskar aus der ersten Vorlesegeschichte eben nicht nur Oskar sein, sondern auch ein Bauarbeiter, Gärtner, Kapitän oder Koch. So macht das Spielen gleich richtig Spaß!

In der zweiten Vorlesegeschichte stellt Oskar fest, dass ein Schnuller vielleicht gar nicht so lebensnotwendig ist, wie er bisher dachte, sondern bei manchen Dingen sogar hinderlich sein kann.

„Hier kommt Oskar!“ und „Oskar braucht keinen Schnuller mehr“ sind zwei Geschichten aus dem Band „Erste Geschichten von Schnuller, Bett und Töpfchen“ von Luise Holthausen mit Illustrationen von Sabine Büchner. Der Titel ist bei Duden im S. Fischer Verlag erschienen und eignet sich zum Vorlesen für Kinder ab zwei Jahren.

Wir wünschen Ihnen schöne Weihnachten und einen guten Start in das Neue Jahr! Wir freuen uns auf Sie in 2017.


Weitere Vorlesegeschichten aus dem Jahr 2016:
  • Vorlesegschichte der Kalenderwoche 05:

Vorlesegeschichten aus dem Jahr 2015: