Metanavigation

Die Stadt Bochum auf facebook
Folge der Stadt Bochum auf Twitter
Die Stadt Bochum auf YouTube
Folge der Stadt Bochum auf Instagram

Rathauskalender

Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste

Berufsbild - Was machen “die” eigentlich?

Hinweis: Per Klick erhalten Sie weitere Fotos zum Ausbildungsberuf!
Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste wirken beim Aufbau und der Pflege von Bibliotheksbeständen mit. Sie erfassen Medienbestellungen am Computer, bestellen die Medien bei den Lieferanten, kontrollieren die Lieferungen, registrieren die Zugänge und bearbeiten die Rechnungen. Sie überprüfen in der Katalogabteilung die vorhandenen Daten der Medien und korrigieren und vervollständigen diese nach den Regeln der Formalerfassung, damit alle Medien in der elektronischen Bibliothekskatalogdatenbank korrekt verzeichnet sind.
Sie führen die  bibliothekstechnische Ausstattung der Bücher durch, indem sie Schutzfolien, Signaturschilder und Sicherungsetiketten aufkleben. Sie sind für die Ordnung der Bibliotheksbestände in den Regalen der Bücherei verantwortlich und stellen jeden Morgen die am Vortag zurückgegebenen Medien korrekt ein.
Im Benutzungsdienst erteilen sie Auskünfte, melden Benutzer an und stellen Bibliothekausweise aus. Die Verbuchung von Medien, die Kontrolle der zurückgegebenen Medien auf Schäden und auch einfache Buchreparaturen gehören ebenfalls zu ihren Aufgaben. Wenn die Medien nicht fristgerecht zurückgegeben werden, mahnen die Fachangestellten den Nutzer an.
Nicht zuletzt beteiligen sie sich im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der Bücherei an der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen und Ausstellungen.

nach oben

Voraussetzungen - Passt dieser Beruf zu mir?

Je mehr der folgenden Fragen Sie mit "ja" beantworten können, desto größer könnte Ihr Spaß an dieser Ausbildung sein.
  • Bereitet Ihnen die Arbeit und der Umgang mit Menschen Freude?
  • Haben Sie Interesse an der Arbeit mit dem Computer?
  • Ist ein freundliches und verbindliches Auftreten für Sie selbstverständlich?
  • Arbeiten Sie sorgfältig?
  • Arbeiten Sie auch unter hoher Belastung konzentriert?
  • Ist Ihnen Teamwork wichtig?
  • Möchten Sie einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Stadt Bochum leisten?
nach oben

Gewünschte Fähigkeiten - Was sollte ich mitbringen?

  • Hinweis: Per Klick erhalten Sie weitere Fotos zum Ausbildungsberuf!
    Fachoberschulreife oder bedingte Fachhochschulreife oder Allgemeine Hochschulreife
  • Anforderungsgerechte Leistungen im Eignungstest, die im Vorfeld festgelegt sind
  • Freude am Umgang mit Bürgern und Kunden
  • Kontaktfreude, Teamfähigkeit und Hilfsbereitschaft
  • gute Deutschkenntnisse sowie gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • grundlegende EDV-Kenntnisse
  • Bereitschaft zu unregelmäßigen Dienstzeiten
  • normale körperliche Belastbarkeit
  • Organisationsgeschick
nach oben

Wie läuft die Ausbildung ab ?

  • Dauer drei Jahre
  • fachpraktische Ausbildung in allen Stellen der Zentralbibliothek und in mehreren Zweigstellen
  • mehrwöchiges Praktikum in einem Archiv oder in einer Spezialbibliothek
  • der Berufsschulunterricht findet zweimal wöchentlich am Karl-Schiller-Berufskolleg in Dortmund statt
nach oben

Abschluss / Weiterbildung - Welchen Abschluss erreiche ich nach erfolgreicher Ausbildung? Was geht danach noch?

  • Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste/Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste - Fachrichtung Bibliothek
  • Bei guter Leistung in Theorie und Praxis besteht die Möglichkeit, eine Weiterbildung zum/ zur Fachwirt/Fachwirtin zu absolvieren
  • Darüber hinaus haben Personen mit einer Hochschulzugangsberechtigung die Möglichkeit, ein Studium der Fachrichtung Bibliothekswesen mit dem Abschluss Bachelor of Arts in Betracht zu ziehen
nach oben

Wie sehen die Ausbildungsinhalte aus ?

Hinweis: Per Klick erhalten Sie weitere Fotos zum Ausbildungsberuf!
Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste lernen während ihrer Ausbildung beispielsweise
  • Bibliothekstechnische Ausstattung von Medien
  • Ordnen und Verwalten der Medienbestände
  • Nutzung bibliografischer Informationsmittel für den Erwerb von Medien
  • Kontrolle von Lieferungen und Rechnungen
  • Bearbeitung von Ausleihen, Rücknahmen, Vorbestellungen und Mahnungen
  • Betreuung von Kunden und Benutzern
  • Beschaffen von Medien, Informationen und Daten mittels elektronischer und konventioneller Liefersysteme
  • Recherche, Aufbereitung und Bereitstellung von Medien
  • Mitwirken bei Veranstaltungen und Ausstellungen
nach oben

Wie hoch ist das Ausbildungsentgelt ?

Sie erhalten während der Ausbildungszeit ein nach Ausbildungsjahren gestaffeltes Entgelt:
  • 918,26 Euro Brutto im ersten Ausbildungsjahr
  • 968,20 Euro Brutto im zweiten Ausbildungsjahr
  • 1.014,02 Euro Brutto im dritten Ausbildungsjahr
nach oben

Wie stehen die Chancen auf eine Übernahme?

Die Einstellung orientiert sich an den voraussichtlichen Personalbedarfen der Stadt.
Die Entscheidungen zur Übernahme werden ca. 6 Monate vor dem Ausbildungsende auf der Grundlage der Leistungen und des Verhaltens während der Ausbildung sowie des Personalbudgets getroffen.

nach oben

Warum sollte ich mich für die Stadt Bochum als Arbeitgeber entscheiden?

Hinweis: Per Klick erhalten Sie weitere Fotos zum Ausbildungsberuf!
Wir bieten Ihnen
  • einen der größten Arbeitgeber Bochums
  • eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • sichere Arbeitsplätze
  • bei erstmaligem Bestehen der Abschlussprüfung eine Abschlussprämie in Höhe von 400 Euro
  • geregelte Urlaubsansprüche
  • auf Wunsch auch eine Ausbildung in Teilzeit. Wir beraten Sie gerne
nach oben

Wie bewerbe ich mich?

Wir haben komplett auf Online-Bewerbung umgestellt.
Bewerbungen sind nur während der laufenden Ausschreibung möglich. Schauen Sie also bitte auf der Seite Aktuelle Ausschreibung nach, welche unserer vielen Berufe wir gerade anbieten. Wenn die Ausschreibung dieses Berufes noch bevorsteht, abonnieren Sie unseren Newsletter, der Sie rechtzeitig an die Bewerbungsfrist erinnert. Wenn Sie zu spät dran sind, schauen Sie doch mal, ob nicht auch ein anderer interessanter Beruf bei uns für Sie im Angebot ist.

nach oben

Ansprechpersonen - Wen kann ich was fragen?

Johannes Wenzel-Burkhardt im Amt für Personalmanagement, Informationstechnologie und Organisation
Rathaus, 4. Obergeschoss, Zimmer 416, Telefon 0234 / 910-21 22

oder

Frau Barbara Chaikowski in der Stadtbücherei
Gustav-Heinemann-Platz 2-6,  Zimmer 2020, Telefon 0234/ 910 - 24 60

nach oben