Metanavigation

Die Stadt Bochum auf facebook
Folge der Stadt Bochum auf Twitter
Die Stadt Bochum auf YouTube
Folge der Stadt Bochum auf Instagram

Rathauskalender

Bauzeichnerin / Bauzeichner

Berufsbild
Voraussetzungen
Gewünschte Fähigkeiten
Ablauf der Ausbildung
Abschluss / Weiterbildung
Ausbildungsinhalte
Ausbildungsentgelt
Übernahme
Argumente pro Bochum
Bewerbung
Ansprechpersonen
Bildergalerie
Symbolbild Technik

Berufsbild - Was machen "die" eigentlich?

Per Klick erhalten Sie weitere Fotos zum Ausbildungsberuf.
Bauzeichnerinnen und Bauzeichner setzen die Entwurfsskizzen von Architektinnen / Architekten oder Bauingenieurinnen / Bauingenieuren in exakte Zeichnungen um. Hierbei werden mit einer CAD-Software (CAD=Computer Aided Design) maßstabsgerechte Zeichnungen und Pläne für den Bau erstellt. Damit schaffen sie die Grundlage für eine einwandfreie Bauausführung im Architekturbau, Ingenieurbau und im Tief-, Straßen- und Landschaftsbau. Hinzu kommen Arbeiten wie Kostenberechnungen und Baustellenbegehungen inklusive der Aufmaße. Aber auch das Bearbeiten von Bauplänen gehört zu den Aufgaben einer Bauzeichnerin / eines Bauzeichners.

nach oben

Voraussetzungen - Passt dieser Beruf zu mir?

Hinweis: Per Klick erhalten Sie weitere Fotos zum Ausbildungsberuf.
Je mehr der folgenden Frangen Sie mit "ja" beantworten können, desto größer könnte Ihr Spaß an dieser Ausbildung sein.
  • Haben Sie Interesse an der sorgfältigen Prüfung und Umsetzung von Entwürfen?
  • Ist Ihnen Sorgfalt, Genauigkeit und verantwortungsvolles Arbeiten wichtig?
  • Bereiten Ihnen die zeichnerische Arbeit und der Umgang mit entsprechender Software wie AutoCAD Freude?
  • Möchten Sie an Bauvorhaben verschiedenster Art mitarbeiten?
  • Haben Sie ein ausgeprägtes räumliches Vorstellungsvermögen?
  • Liegen Ihre Stärken im rechnerischen Denken und zeichnerischer Fähigkeit?
  • Möchten Sie auch die praktischen Arbeiten bei einem Bauvorhaben in Ihrer Ausbildung kennen lernen?
  • Haben Sie Interesse an den Aufgaben der öffentlichen Verwaltung?
  • Ist ein freundliches und verbindliches Aufteten für Sie selbstverständlich?
  • Möchten Sie einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Stadt Bochum leisten?
nach oben

Gewünschte Fähigkeiten - Was sollte ich mitbringen?

Hinweis: Per Klick auf das Foto erhalten Sie weitere Informationen zum Ausbildungsberuf.
  • Hauptschulabschluss Klasse 10 Typ A, Fachoberschulreife, bedingte Fachhochschulreife
  • Begabung für Mathematik (insbesondere Geometrie) und Physik
  • Interesse an EDV-Arbeit
  • Belastbarkeit, Selbstmotivation und -organisation
  • Zeichnerische Fähigkeiten und räumliches Vorstellungsvermögen
  • Exakte und sorgfältige Arbeitsweise
  • offenes, kommunikatives Wesen
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
nach oben

Wie läuft die Ausbildung ab?

  • Dauer drei Jahre
  • fachpraktische Ausbildung in ausgewählten Ämtern der Stadtverwaltung
  • Vermittlung handwerklicher Grundlagen auf dem Lehrbauhof der Kreishandwerkerschaft Ruhr in Bochum
  • Der Berufsschulunterricht findet zweimal wöchentlich am Walter-Gropius-Berufskolleg in Bochum statt.
nach oben

Abschluss / Weiterbildung - Welchen Abschluss erreiche ich nach erfolgreicher Ausbildung? Was geht danach noch?

  • IHK-geprüfte(r) Bauzeichnerin / Bauzeichner
  • Die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung bietet die Möglichkeit, sich zur Technikerin oder zum Techniker weiterzubilden. Bei einem entsprechenden Schulabschluss ist diese Ausbildung auch ein hervorragender Grundstein für ein anschließendes Studium (zum Beispiel Bauingenieurwesen).
nach oben

Wie sehen die Ausbildungsinhalte aus?

Hinweis: Per Klick erhalten Sie weitere Informationen zum Ausbildungsberuf.
Bauzeichnerinnen und Bauzeichner lernen während ihrer Ausbildung beispielsweise
  • wie Zeichnungen rechnergestützt erstellt, verwaltet, editiert und geplottet werden
  • welche Vermessungsgeräte es gibt und wie man sie handhabt
  • wie Bauprozesse ablaufen
  • welche Baustoffe es gibt, wie man sie verwendet und beurteilt
  • worauf es beim Konstruieren von Grundrissen, Schnitten und Ansichten ankommt
  • wie man mit der Anwendungssoftware umgeht, Daten konvertiert, Ebenen definiert und anlegt, Zeichnungsvoreinstellungen vornimmt
  • wie Berechnungen nach baurechtlichen Vorgaben erstellt werden
  • wie man Fehler und Qualitätsmängel erkennt, Ursachen beseitigt und Vorgänge durchgeführt werden
nach oben

Wie hoch ist das Ausbildungsentgelt?

Sie erhalten während der Ausbildungszeit ein nach Ausbildungsjahren gestaffeltes Entgelt:
  • 918,26 Euro brutto im ersten Ausbildungsjahr
  • 968,20 Euro brutto im zweiten Ausbildungsjahr
  • 1.014,02 Euro brutto im dritten Ausbildungsjahr
  • 1.077,59 Euro brutto im letzten halben Jahr
    nach oben

    Wie stehen die Chancen auf eine Übernahme?

    Die Einstellung orientiert sich an den voraussichtlichen Personalbedarfen der Stadt.
    Die Entscheidungen zur Übernahme werden ca. 6 Monate vor dem Ausbildungsende auf der Grundlage der Leistungen und des Verhaltens während der Ausbildung sowie des Personalbudgets getroffen.

    nach oben

    Warum sollte ich mich für die Stadt Bochum als Arbeitgeber entscheiden?

    Wir bieten Ihnen
    • einen der größten Arbeitgeber Bochums
    • eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
    • sichere Arbeitsplätze
    • bei erstmaligem Bestehen der Abschlussprüfung eine Abschlussprämie in Höhe von 400 Euro
    • geregelte Urlaubsansprüche
    • auf Wunsch auch eine Ausbildung in Teilzeit. Wir beraten Sie gerne
    nach oben

    Wie bewerbe ich mich?

    Wir haben komplett auf Online-Bewerbung umgestellt.
    Bewerbungen sind nur während der laufenden Ausschreibung möglich. Schauen Sie also bitte auf der Seite Aktuelle Ausschreibung nach, welche unserer vielen Berufe wir gerade anbieten. Wenn die Ausschreibung dieses Berufes noch bevorsteht, abonnieren Sie unseren Newsletter, der Sie rechtzeitig an die Bewerbungsfrist erinnert. Wenn Sie zu spät dran sind, schauen Sie doch mal, ob nicht auch ein anderer interessanter Beruf bei uns für Sie im Angebot ist.

    nach oben

    Ansprechpersonen - Wen kann ich was fragen?

    Frau Alexandra Laufmöller im Amt für Personalmanagement, Informationstechnologie und Organisation
    Rathaus, 4. Obergeschoss, Zimmer 412, Telefon 0234 / 910-26 59

    oder

    Herr Thomas Plackert im Tiefbauamt
    Technisches Rathaus, Zimmer 2.1.470, Telefon 0234 / 910-25 39

    nach oben