Metanavigation

Die Stadt Bochum auf facebook
Folge der Stadt Bochum auf Twitter
Die Stadt Bochum auf YouTube
Folge der Stadt Bochum auf Instagram
Die Stadt Bochum auf flickr

Rathauskalender

Stadtquartier Viktoriastraße: Preisgericht hat entschieden

Am 31. Januar 2014 tagt im kleinen Sitzungssaal des Rathauses das Preisgericht für das Stadtquartier Viktoriastraße. Foto: André Grabowski / Stadt Bochum, Presseamt
Das Stadtquartier Viktoriastraße nimmt Gestalt an: Am Freitag (31. Januar) hat sich das Preisgericht für die städtebauliche Konzeption des Investors, HBB Hanseatische Betreuungs- und Beteiligungsgesellschaft mbH aus Hamburg, mit den Architekten RKW Rhode Kellermann Wawrowski aus Düsseldorf entschieden. Damit stehen die Grundzüge für das neue Einzelhandels- und Dienstleistungsquartier fest.

„Es ist ein sehr schöner offener Entwurf mit mehreren Gassen, Plätzen und Foren“, freut sich Stadtbaurat Dr. Ernst Kratzsch. „Das passt sehr gut.“ Die aufgelockerte Bauweise aus mehreren Gebäuden öffnet den neuen Komplex für Einzelhandel, Gastronomie, Arbeiten und Wohnen zur Fußgängerzone auf der Kortumstraße und bezieht so die gewachsene Innenstadt mit ein.


Das Preisgericht bestand aus Architekten und Stadtplanern, Vertretern des Rates, des Einzelhandels, des Bau- und Liegenschaftsbetriebes (BLB) NRW, des Landes NRW und der Stadtverwaltung. Verschiedene Interessenvertreter der Innenstadt unterstützten sie beratend. Das Preisgericht tagte unter dem Vorsitz von Professor Carl Fingerhut (Basel / Zürich). Es diskutierte intensiv über dieses bedeutende Stadtentwicklungsprojekt, bevor es sich für den Siegerentwurf entschied.

Ein Blick zurück: Im August 2013 hatten der BLB NRW als Eigentümer der Justizfläche und die Stadt als Trägerin der Planungshoheit das Investorenauswahlverfahren zum Stadtquartier Viktoriastraße europaweit ausgeschrieben. Zwei renommierte Investoren hatten vor wenigen Wochen ihre Wettbewerbsbeiträge eingereicht.

Die Wettbewerbsarbeiten wurden vom 5. bis 19. Februar im Foyer des Technischen Rathauses öffentlich ausgestellt.

Ansprechpartnerin beim Stadtplanungs- und Bauordnungsamt ist:

Dagmar Stallmann
Telefon: 0234 / 910-41 99
E-Mail: DStallmann@bochum.de