Metanavigation

Die Stadt Bochum auf facebook
Folge der Stadt Bochum auf Twitter
Die Stadt Bochum auf YouTube
Folge der Stadt Bochum auf Instagram
Die Stadt Bochum auf flickr

Rathauskalender

Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle West

des Sozialpsychiatrischen Dienstes der Stadt Bochum

Sommerdellenstraße 26
44777 Bochum
Telefon: 02327 / 22 404-11
Telefax: 02327 / 22 404-88

Anmerkung: Das Gebäude ist behindertengerecht. 

Verkehrsanbindung: 

Mit der Buslinie 363 Haltestelle „Stadtgartenring" sind wir direkt zu erreichen.

Zentraler Punkt für andere Bus- und Straßenbahnlinien ist der „August-Bebel-Platz" in Wattenscheid-Mitte. Von hier kann man in die Linie 363 umsteigen oder uns in einem 15minütigen Fußweg erreichen.


Für wen sind wir da?

Jede Bürgerin beziehungsweise jeder Bürger kann:

  • in schwierige Lebenssituationen geraten.
  • Anzeichen einer seelischen Erkrankung entwickeln oder unter den Folgen einer solchen Erkrankung leiden.
  • Schwierigkeiten im Zusammenleben aufgrund der seelischen Erkrankung eines Familienmitgliedes, von Freunden, Nachbarn oder Arbeitskollegen erfahren.

Wenn Sie in einer solchen Situation Beratung und Hilfe benötigen, können wir gemeinsam versuchen, Auswege zu finden. Unsere Hilfe ist kostenlos. Die Gespräche sind vertraulich. Wir unterliegen der Schweigepflicht. Unser Ziel ist es, durch psychosoziale und medizinische Hilfe zu einem selbstbestimmteren Leben der Beteiligten beizutragen, an Ihren gesunden Fähigkeiten anzuknüpfen und Ihre Selbsthilfe zu schützen.


Örtliche Zuständigkeit: 

Wir sind für die Bürgerinnen und Bürger der Stadtbezirke West und Südwest (Wattenscheid, Linden, Dahlhausen und Teile von Weitmar) zuständig.

Arbeitsprinzipien und Organisationsprinzipien: 

Das Team der Psychosozialen Kontaktstelle und Beratungsstelle West setzt sich aus zwei Sozialarbeitern / Sozialpädagogen, einem in der Psychiatrie erfahrenen Arzt, einem Psychologen und einem Krankenpfleger zusammen.

Die Psychosoziale Kontaktstelle und Beratungsstelle West arbeitet eng mit den sonstigen im Sektor West ansässigen, sowohl stationären als auch ambulanten psychosozialen Einrichtungen zusammen, wie beispielsweise der Abteilung für klinische Psychiatrie am Martin-Luther-Krankenhaus, dem Betreuten Wohnen für psychisch Kranke, der „Brücke" e. V. und Weiteren zusammen.

Die regelmäßigen Gruppenangebote finden sich in der Wochenübersicht.

Wir unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht und behandeln Ihre Angaben vertraulich.


Bitte beachten Sie folgende Hinweise zum Datenschutz: