Metanavigation

Die Stadt Bochum auf facebook
Folge der Stadt Bochum auf Twitter
Die Stadt Bochum auf YouTube
Folge der Stadt Bochum auf Instagram
Die Stadt Bochum auf flickr

Rathauskalender

Belehrungen nach § 43 Infektionsschutzgesetz (IfSG)

Personen, die gewerbsmäßig Umgang mit Lebensmitteln haben (§ 42 IfSG), müssen bei Erstaufnahme der Tätigkeit eine Belehrung entsprechend den Vorgaben des § 43 IfSG nachweisen. Die Belehrungen werden im Gesundheitsamt durchgeführt.

An der Belehrung im Bochumer Gesundheitsamt kann nur teilnehmen, wer in Bochum wohnt oder arbeitet. Sofern Sie nicht in Bochum wohnen, bringen Sie bitte als Nachweis dafür, dass Sie in Bochum arbeiten, eine Bescheinigung ihres Arbeitgebers oder Ihren Arbeitsvertrag mit.

Häufig gestellte Fragen

Kontakt:
Telefon: 0234 / 910-32 36
E-Mail: gesundheitsamt@bochum.de

Adresse:
Stadt Bochum
Gesundheitsamt
Westring 28 / 30
44777 Bochum
1. Obergeschoss, Zimmer 102


Belehrungstermine:

Montag bis Mittwoch und Freitag: 9 Uhr
Donnerstag: 14.30 Uhr und 16 Uhr


Eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht notwendig !!!

Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis oder Reisepass mit. Die Belehrung kostet 25,00 EURO. Minderjährige müssen eine Einverständniserklärung der Eltern mitbringen. Formulare dafür sind im Gesundheitsamt erhältlich oder als PDF-Datei herunter zu laden.

Hinweise für Arbeitgeber:
Das Formular zur Bestätigung der Teilnahme an einer vom Arbeitgeber durchgeführten Belehrung können Sie hier als PDF-Dokument herunterladen.

Merkblätter für Arbeitnehmer:
- deutsch
- englisch
- französisch
- italienisch
- rumänisch
- russisch
- spanisch
- türkisch