Metanavigation

Die Stadt Bochum auf facebook
Folge der Stadt Bochum auf Twitter
Die Stadt Bochum auf YouTube
Folge der Stadt Bochum auf Instagram

Rathauskalender

Buchbinderin / Buchbinder

Berufsbild
Voraussetzungen
Gewünschte Fähigkeiten
Ablauf der Ausbildung
Abschluss / Weiterbildung
Ausbildungsinhalte
Ausbildungsentgelt
Übernahme
Argumente pro Bochum
Bewerbung
Ansprechpersonen
Symbolbild Handwerk

Berufsbild - Was machen “die” eigentlich?

Buchbinderinnen und Buchbinder sind im Stadtarchiv tätig. Sie produzieren Unikatbücher und Kleinstauflagen. Sie binden Einzelblätter, Lose-Blatt-Sammlungen und Fachzeitschriften zu Büchern. Alte Bücher und Karten werden  restauriert. Außerdem erstellen sie Mappen, Kassetten und Alben, schneiden Passepartouts und ziehen Poster sowie Bilder auf.

nach oben

Voraussetzungen - Passt dieser Beruf zu mir?

Je mehr der folgenden Fragen Sie mit „ja“ beantworten können, desto größer könnte Ihr Spaß an dieser Ausbildung sein.
  • Sie verfügen über eine handwerkliche Begabung?
  • Sie Interessiert die Arbeit mit Werkzeugen und Maschinen?
  • Ihnen bereitet die Arbeit im Team Freude?
  • Sie verfügen über eine schnelle Auffassungsgabe und gute mathematische Grundkenntnisse?
  • Haben Sie Interesse an den Schulfächern Chemie, Physik und Geschichte?
  • Möchten Sie einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Stadt Bochum leisten?
nach oben

Gewünschte Fähigkeiten - Was sollte ich mitbringen?

  • Mindestens Fachoberschulreife
  • Gute mathematische Grundkenntnisse (zum Beispiel Flächen-, Volumen-, Winkelberechnungen)
  • Interesse an den Schulfächern Chemie, Physik und Geschichte
  • Handwerkliches Geschick
  • Teamfähigkeit
  • Kontaktfähigkeit, Hilfsbereitschaft und Zuverlässigkeit
nach oben

Wie läuft die Ausbildung ab?

  • Dauer 3 Jahre
  • Praktische Ausbildung im Stadtarchiv der Stadt Bochum
  • Der Berufsschulunterricht findet am Adolph-Kolping-Berufskolleg der Stadt Münster statt.
  • Darüber hinaus sind überbetriebliche Ausbildungsmaßnahmen in Münster Bestandteil der Ausbildung
nach oben

Abschluss / Weiterbildung - Welchen Abschluss erreiche ich nach erfolgreicher Ausbildung? Was geht danach noch?

Der Abschluss der Ausbildung zur Buchbinderin/zum Buchbinder bietet die Möglichkeit, sich zur Meisterin/zum Meister oder zur Technikerin/zum Techniker weiter zu qualifizieren.

Darüber hinaus bietet sie Personen mit einer Hochschulzugangsberechtigung die Möglichkeit, ein Studium der Fachrichtung Fachwirt/in aufzunehmen.

nach oben

Wie sehen die Ausbildungsinhalte aus?

In der Ausbildung zur/zum Buchbinder/in werden folgende Inhalte und Fertigkeiten vermittelt:
  • Bucheinbände in unterschiedlichen Ausführungen und aus unterschiedlichen Materialien (Papier, Karton, Gewebe, Leder, Pergament) herstellen
  • Bücher instand setzen, zum Beispiel beschädigte Einbände reparieren oder ersetzen, die Bindung erneuern
  • Bücher aller Art in verschiedene Einbandmaterialien einbinden
  • Fadenlose Bindearbeiten (Klebe-, Plastik-, Spiralbindung) durchführen
  • Erzeugnisse durch Prägen oder Stanzen gestalten
  • Karton- und Steifbroschüren herstellen
  • Ordner, Schuber, Mappen, Kästen, Etuis anfertigen
  • Pläne, Landkarten, Fotos, Bilder aufziehen beziehungsweise kaschieren
  • Passepartouts herstellen, Bilder rahmen
nach oben

Wie hoch ist das Ausbildungsentgelt?

Sie erhalten während der Ausbildungszeit ein nach Ausbildungsjahren gestaffeltes Entgelt
  • 918,26 EUR brutto im ersten Ausbildungsjahr
  • 968,20 EUR brutto im zweiten Ausbildungsjahr
  • 1.014,02 EUR brutto im dritten Ausbildungsjahr
nach oben

Wie stehen die Chancen auf eine Übernahme?

Die Einstellung orientiert sich an den voraussichtlichen Personalbedarfen der Stadt.
Die Entscheidungen zur Übernahme werden ca. 6 Monate vor dem Ausbildungsende auf der Grundlage der Leistungen und des Verhaltens während der Ausbildung sowie des Personalbudgets getroffen.

nach oben

Warum sollte ich mich für die Stadt Bochum als Arbeitgeber entscheiden?

Wir bieten Ihnen
  • einen der größten Arbeitgeber Bochums
  • eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • sichere Arbeitsplätze
  • bei erstmaligem Bestehen der Abschlussprüfung eine Abschlussprämie in Höhe von 400 Euro
  • geregelte Urlaubsansprüche
  • auf Wunsch auch eine Ausbildung in Teilzeit. Wir beraten Sie gerne.
nach oben

Wie bewerbe ich mich?

Wir haben komplett auf Online-Bewerbungen umgestellt.
Bewerbungen sind nur während der laufenden Ausschreibung möglich. Schauen Sie also bitte auf der Seite Aktuelle Ausschreibung nach, welche unserer vielen Berufe wir gerade anbieten. Wenn die Ausschreibung dieses Berufes noch bevorsteht, abonnieren Sie unseren Newsletter, der Sie rechtzeitig an die Bewerbungsfrist erinnert. Wenn Sie zu spät dran sind – schauen Sie doch mal, ob nicht auch ein anderer interessanter Beruf bei uns für Sie im Angebot ist.

Hier geht´s zur Online-Bewerbung

nach oben

Ansprechpersonen - Wen kann ich was fragen?

  • Herr Wenzel-Burkhardt im Amt für Personalmanagement, Informationstechnologie und Organisation
    Rathaus, 4. OG, Zimmer 416, Telefon 0234/910-21 22
  • Frau Stephanie Determann im Stadtarchiv
    Wittener Straße 47, 44789 Bochum, Telefon: 0234/910-95 41
nach oben