Willkommen - Welcome in Bochum

Collage mit Symbolfotos


Weitere Meldungen: Rotary-Club Bochum-Mark spendet Stadtbücherei Sprachlernboxen




Waltraud Richartz-Malmede von der Stadtbücherei und Nils Janssen von der Buchhandlung Janssen stehen am 18.01.2016 in der Zentralbücherei in Bochum mit einem Plakat der Aktion "Bücher sagen willkommen" und einem Sparschwein in der Hand vor einer Bücherwand. Im Rahmen der Aktion wurden Spenden durch Bochumer Buchhandlungen gesammelt, welche der Anschaffung von Lehrmaterialien durch die Stadtbücherei zur Integration zu Gute kommen (FOTO ZUR PRESSEMITTEILUNG). +++ Foto: Lutz Leitmann / Stadt Bochum, Referat für Kommunikation
Mit der Aktion „Bücher sagen willkommen“ sammelten die Bochumer Buchhandlungen Gimmerthal, Janssen, Mirhoff/Fischer und Schaten zusammen mit der Stadtbücherei drei Monate lang Spenden für Bücher und andere Medien, die die in Bochum lebenden Flüchtlinge beim Einleben in der neuen Umgebung und vor allem beim Deutschlernen unterstützen sollen. Die Spendenaktion ist jetzt abgeschlossen und Buchhändler Nils Janssen, stellvertretend für alle beteiligten Buchhandlungen, und Waltraud Richartz-Malmede, Leiterin der Stadtbücherei, haben jetzt das Ergebnis bekannt gegeben: Insgesamt kamen 6.500 Euro zusammen, für die Bücher, Spiele, Sprachkurse und andere Medien gekauft werden können.
 
Bereits im vergangenen Herbst hat die Stadtbücherei aus eigenen Mitteln mit dem Aufbau von besonderen Medienangeboten begonnen, rund 1.250 Medien wurden zusätzlich angeschafft. In der Zentralbücherei und in allen Zweigbüchereien gibt es inzwischen Lese- und Lernorte, die von Flüchtlingen und ihren ehrenamtlichen Betreuern sehr gut angenommen werden. Besonders gefragt sind bei den Erwachsenen Sprachkurse, Wörterbücher, Bildwörterbücher, Erzählungen und Romane in einfachem Deutsch, in der Kinderbücherei vor allem fremd- oder mehrsprachige (Bilder-)Bücher, Sprachlernspiele und die „sprechenden“ Tiptoi- und Ting-Stifte mit den dazugehörigen interaktiven Büchern. Darüber hinaus sind die Büchereien Orte, an denen gelesen, gespielt oder auch gemeinsam gelernt werden kann. Der bisher vorhandene Bestand reicht nicht aus, um die aktuelle Nachfrage zu decken, aber mit den gespendeten Geldern kann das Angebot nun noch einmal deutlich erweitert werden. Die Stadtbücherei dankt allen Spendern, die auf diese Weise mit dazu beitragen, dass die städtischen Büchereien weiter Orte des Lernens, der Begegnung und der Integration sein können.

(18. Januar 2016)


Veranstaltungen, Führungen und Angebote für Zugewanderte und Sprachfremde

Angebot für ehrenamtliche Engagierte in der Flüchtlingsarbeit

Die Stadtbücherei Bochum bietet Informationsveranstaltungen für ehrenamtlich Engagierte in der Flüchtlingsarbeit an. Es werden Angebote und Begleitmaterial der Bücherei für die Ehrenamtsarbeit sowie Sprachlernmedien vorgestellt. Zudem gibt es Hinweise auf Online-Sprachkurse, Beispiele für Bildwörterbücher, Sprachlernspiele, Arbeitsmaterialien zum Spracherwerb und audiovisuelles Material. Auch werden die Nutzungsoptionen der Zentralbücherei für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit und Sprachlernende selbst bei einem Rundgang durch die Zentralbücherei gezeigt und erläutert.
Bei Interesse und weitergehenden Fragen kontaktieren Sie gerne Frau Dubke und Frau Meiners in der Zentralbücherei Bochum, Gustav-Heinemann-Platz 2-6, Telefon 0234 / 910-24 96, Mail stadtbue@bochum.de.
In den Zweigbüchereien Gerthe, Langendreer, Linden, Querenburg, Wiemelhausen und Wattenscheid können Büchereiführungen oder Gruppenangebote in der Bücherei mit den Ansprechpartnern individuell verabredet werden: www.bochum.de/stadtbuecherei


Internetadressen und APPs für Flüchtlinge

Allgemeine Hilfen / Orientierung und Alltag in Deutschland:

http://www.willkommensabc.de/
http://refugeewiki.org/en/Main_Page
http://www.ard.de/home/ard/guide-for-refugees-wegweiser-fuer-fluechtlinge/Bildwoerterbuch_Deutsch/Bildwoerterbuch_Deutsch/2255578/index.html
http://www.hamsterkiste.de/
http://www.bibliotheksverband.de/index.php?id=2646
http://www.refugeeguide.de
http://www.bamf.de
http://www.anerkennung-in-deutschland.de
http://www.kas.de/wf/de/33.43117
https://deutschland-begleiter.de
http://www.abwab.eu/deutsch/
http://www.ard.de/home/ard/guide-for-refugees-wegweiser-fuer-fluechtlinge/Guide_for_refugees/2214428/index.html
https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/minister-schmeltzer-neue-broschuere-des-landes-hilft-gefluechteten-bei-der

Sprachlernprogramme / Online-Kurse zum Deutschlernen:


http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/
http://www.learn-german-online.net/learning-german-resouces/deutsch-via-internet.htm
http://www.verlagruhr.de/typo3cms/vadr/unterseiten/1/gratis-download-erste-hilfe-daz-sammlung.html
http://hochschulforumdigitalisierung.de/blog/hochschulforum-digitalisierung/digitale-bildung-information-flüchtlinge
https://www.phase-6.de/hallo/kinder/
http://www.hamburg.de/infoportal-fluechtlinge/
https://www.goethe.de/de/spr/ueb.html
http://www.dw.com/de/deutsch-lernen/deutschkurse/s-2068
http://www.welcomegrooves.de/

Sprachlernspiele:

http://daz-lernwerkstatt.de/hilfen/sprachlernspiele/
https://de.islcollective.com/resources/search_result?Material_Type=Spiele
https://kreativerdeutschunterricht.wordpress.com/category/sprachlernspiele/
https://www.hueber.de/seite/pg_lehren_uebungen01_idn?tabid153100=2
http://schulbibo.de/deutsch-lehren-lernen/sprach-spiele-spielmaterial/
http://www.wunderwelten.net/index.php?id=18
http://www.cornelsen.de/erw/1.c.3230114.de
http://www.4teachers.de/?action=show&id=6105
http://www.graf-gutfreund.at/m_lernspiele.htm


Links für Ehrenamtliche:

http://www.vz-nrw.de/fluechtlingshilfe
http://fluechtlingshilfe-bochum.de/
https://www.test.de/Hilfe-fuer-Fluechtlinge-Den-Heimatlosen-helfen-aber-wie-4909165-4909170/
http://www.aktion-neue-nachbarn.de
http://www.fluechtlingshelfer.net/
http://www.apotheken-umschau.de/Medizin/Das-Bildwoerterbuch-fuer-Fluechtlingshelfer-506373.html
http://www.mettmann-gegen-rechts.de/fluechtlingshilfe/fluechtlingshelfer-guide/
http://www.s.fachstelle.bib-bw.de/angebot/ak_flucht und integration.html
http://www1.wdr.de/radio/funkhauseuropa/programm/refugee-radio/
https://quizlet.com/help/2444083/what-is-quizlet

Apps:

http://www.anerkennung-in-deutschland.de/app
https://www.land.nrw/de/fluechtlings-app-welcome-to-nrw
http://welcome-app-concept.de/
https://www.ankommenapp.de/

https://play.google.com/store/apps/details?id=de.herder.deutschland
http://learningapps.org/index.php?category=89&s=
http://www.uni-marburg.de/aktuelles/news/2015c/deutschapp

App vom Goethe-Institut:

https://www.goethe.de/de/spr/flu.html?wt_sc=willkommen

Stiftung Warentest – Flüchtlings-Apps: 

https://www.test.de/Apps-zum-Deutschlernen-Nur-zwei-von-zwoelf-empfehlenswert-4989440-0/
http://www.whatsgerman.de/

Medienempfehlungen zum Thema "Flucht"

Wie ist es, Flüchtling zu sein, von zuhause fliehen zu müssen? Wie fühlt es sich an, in einem fremden Land Zuflucht gefunden zu haben? Und warum überhaupt müssen Menschen fliehen? Die Titel dieser  Medienliste versuchen Antworten auf diese Fragen zu geben.


Kinder- und Bilderbücher
  • Alle da! (ab 5 Jahre)
    6.4 Gc Tucke
    Das Buch thematisiert die langen und gefährlichen Fluchtwege und nimmt vor allem die Kinder in den Blick, ihre Familien, Lebensgewohnheiten und Sprachen. Der Text und die Illustrationen sind bunt und fröhlich gestaltet, dabei werden Probleme, Zank und Streit, Arbeitslosigkeit und Krankheit aber nicht ausgeblendet sondern kindgerecht thematisiert.

  • Der unvergessene Mantel (ab 10 Jahre)
    5.1 Cottr
    Julie findet Polaroidfotos, welches sie an die Mongolenkinder Dschingis und Nergui in ihre Klasse  erinnert. Irgendwann war die ganze Familie verschwunden, weil sie keine Papiere hatte. Julie stellt die Polaroids in Facebook ein und macht auf diese Weise die zwei mongolischen Freunde ausfindig. Mit dem Buch soll Interesse geweckt werden für Menschen, die aus unterschiedlichen Kulturkreisen ins eigene Land kommen. Aufgeschlossenheit gegenüber Kindern "mit Migrationshintergrund" kann so gefördert werden.

  • Akim rennt! (ab 8 Jahre)
    Comic – Duboi
    Akims Dorf wird bombardiert und er wird von seiner Familie getrennt. Akim rennt, bis er andere Flücht-linge trifft. Gemeinsam werden sie von einer Hilfsorganisation in ein Flüchtlingslager gebracht. Der kleine Akim ist einsam und verzweifelt und trauert um seine Familie - doch dann findet er seine Mutter. Das Buch soll zeigen, was Flüchtlingsdramen bedeuten. Empfohlen ist, dass Kinder ab acht Jahren das Buch zusammen mit Erwachsenen anschauen, die ihnen Fragen zu dem Thema beantworten können.

  • Vielleicht dürfen wir bleiben (ab 11 Jahre)
    5.1 Kring
    Albin, seine Mutter und seine zwei jüngeren Schwestern mussten aus Bosnien fliehen. Damals wurde der Vater der Familie von Soldaten erschossen. In Norwegen fand die kleine Familie vor fünf Jahren  Aufnahme, hat sich längst eingelebt und Freunde gefunden. Eines Tages steht die Polizei mit einem Ausweisungsbescheid vor der Tür. Die Geschichte erzählt vom Schicksal eines jungen Flüchtlings und ist ein Appell für mehr Empathie und Menschlichkeit in der Auseinandersetzung mit dem Thema Flucht.

  • Zuhause kann überall sein (ab 5 Jahre)
    Kinder – Bilderbuch – Z
    Ein Mädchen muss vor dem Krieg fliehen. In dem neuen Land ist alles fremd. Zum Glück kann sich das Mädchen in ihre Erinnerungen und ihre alte Sprache kuscheln wie unter eine große, weiche Decke. Im Park lernt sie ein anderes Mädchen kennen und lernt täglich neue Wörter. So kann sie sich eine neue Decke weben, die zunächst klein und dünn ist, bald aber anwächst und genauso warm und gemütlich wird, wie die erste.
  • Plötzlich war ich im Schatten (Jugend)
    5.2 Aslan
    Elas kurdische Eltern fliehen mit den jüngeren Geschwistern aus der Türkei. Als Ela zwölf ist, kann sie  folgen und kommt nach Deutschland. Da ihr Status als politische Flüchtlinge noch nicht entschieden ist, leben sie zunächst in der Illegalität, schließlich im Kirchenasyl; hier erfahren sie finanzielle, institutionelle und v.a. menschliche Unterstützung und Zuwendung. Ela muss (zu) viel Verantwortung über-nehmen, denn der Vater wird schwer krank und die Mutter steht den neuen Verhältnissen hilflos ge-genüber. Erst nach fünf Jahren erhalten sie eine vorläufige Duldung, sodass sich eine Zukunftsperspektive ergibt.
  • Sommer unter schwarzen Flügeln (ab 15 Jahre)
    5.2 Marti
    Calvin lebt in einer deutschen Küstenstadt in einem sozial schwachen Milieu, ist wenig gebildet, gehört einer Neonazi-Jugendgang an und kultiviert seinen Hass auf Ausländer. Nuri ist mit ihrer sehr gebildeten Familie aus Syrien geflohen, lebt im Asylbewerberheim direkt neben Calvins Wohnblock. Bei Frau Silbermann, einer Holocaust-Überlebenden lernen sich Nuri und Calvin kennen, Nuri ist sofort fasziniert von Calvin. Sie beginnt, ihm von Syrien zu erzählen, weckt sein Interesse und beginnt langsam, Calvins Vorurteile über Ausländer bzw. Asylbewerber zu widerlegen…

  • Train Kids (ab 13 Jahre)
    5.2 Reinh
    Fast 300.000 Migranten kommen jedes Jahr illegal über die Südgrenze Mexikos um die USA zu erreichen und ihren Traum von einem sorgenfreien Leben ohne Armut zu verwirklichen. Viele Eltern lassen ihre Kinder zurück, die sich als Jugendliche dann oft auf den Weg zu ihnen machen, so wie die fünf Kinder aus dieser Geschichte. Auf der Reise treffen sie auf Banditen, korrupte Polizisten, mörderische Verbrecher, geraten oft in Lebensgefahr, leiden unter Hitze, Kälte, Hunger, Durst, treffen aber manch-mal auch auf hilfsbereite Menschen – aber sie lernen auch, einander zu vertrauen.
Romane
  • Sieben Sprünge vom Rand der Welt
    Zca Draes
    Die Lebenswege der aus Schlesien geflohenen Familie Grolmann kreuzen sich mit dem Schicksal einer aus Ostpolen nach Wroclaw vertriebenen Familie.
  • Weit gegangen : das Leben des Valentino Achak Deng
    Zca Egger
    Valentino flieht mit sieben Jahren, zusammen mit Tausenden von anderen Kindern, aus seiner Heimat Sudan über Äthiopien nach Kenia, von wo aus er schließlich in die USA gelangt.
  • Das Meer am Morgen
    Zca Mazza
    Libyen, Sommer 2011: Jamila entgeht knapp Gaddafis Truppen. Sie flieht mit ihrem Sohn auf einem überfüllten Boot über das Mittelmeer.
  • Der falsche Inder
    Zca Khide
    Die Flucht eines jungen Irakers, der unter Saddam Hussein im Gefängnis saß und vor Krieg und Unterdrückung flieht, um sich in mehreren Ländern als Hauslehrer, Gelegenheitsarbeiter und Kellner durchzuschlagen.
  • Der Garten der verlorenen Seelen
    Zca Moham
    Eine Geschichte aus Somalia, einem Land kurz vor dem Bürgerkrieg. Aus dem Blickwinkel dreier unterschiedlicher Frauen, die Feindinnen werden könnten, aber am Ende eine Allianz schließen.
  • Wie der Soldat das Grammofon repariert
    Zca Stani
    Als der Bürgerkrieg in den 90er Jahren Bosnien heimsucht, flieht der junge Aleksandar mit seinen Eltern in den Westen.
  • Ein seltsamer Ort zum Sterben
    Hörbuch Mille
    Nach dem Tod seiner Frau ist Sheldon Horowitz mit 82 Jahren zu seiner Enkelin nach Oslo gezogen. Unfreiwillig wird er zum Retter eines kleinen Jungen, mit dem er den Oslofjord hinauf flieht.
  • Flucht über den Himalaya : Tibets Kinder auf dem Weg ins Exil
    Bek Blume
    Rund 1000 Kinder aus Tibet fliehen jedes Jahr über die eisigen Pässe des Himalaya, ihr Ziel sind die Schulen des Dalai Lama in Nordindien.
  • Schwarze Magnolie : Wie ich aus Nordkorea entkam
    Bek Lee
    Hyeonseo Lee wurde in Nordkorea geboren. Zur Zeit der großen Hungersnot wird sie von ihrer Familie nach China geschickt - und beginnt zu ahnen, was Freiheit bedeutet.
  • Die Festung der neun Türme : die Geschichte einer afghanischen Familie
    Bek Omar
    Eine Chronik Afghanistans von ca. 1980 bis heute, erzählt vom Sohn einer ehemals begüterten Familie.
  • Die verbotene Reise : die Geschichte einer abenteuerlichen Flucht
    Bek Wensi
    Im Sommer 1987 wagen zwei junge Ostberliner das große Abenteuer: mit ihrem Visum für Russland und die Mongolei gelangen sie verbotener Weise nach China.
  • Almanya – Willkommen in Deutschland (Film)
    Spielfilm – DVD
    Wie verläuft das Leben, wenn man als 1.000.001 Gastarbeiter nach Deutschland kommt? Der Film erzählt mit viel Humor und Einfühlungsvermögen die Geschichte von Hüseyin Yilmaz und seiner Familie, die Mitte der 60er Jahre die Türkei verlassen, um als Gastarbeiter in Deutschland zu arbeiten.

Film

  • Solino (Film)
    Spielfilm – DVD
    In den 60er Jahren verlässt die Familie Amato ihr italienisches Heimatdorf Solino und wandert nach Duisburg aus. Dort gibt es Stahlwerke, Kohlegruben und Schnee, aber keine Pasta und Pizza. So entsteht der Plan, die erste Pizzeria des Ruhrgebietes zu eröffnen.
  • Soul Kitchen (Film)
    Spielfilm DVD
    Kneipenbesitzer Zinos ist vom Pech verfolgt: seine Freundin zieht nach Shanghai, er erleidet einen Bandscheibenvorfall. Mit den neuen exzentrischen Spitzenkoch Shayn locken die ausgefallene Speisekarte und Musik immer mehr Szenepublikum an.
  • The Cut (Film)
    Spielfilm – DVD
    Mardin, 1915: eines Nachts treibt die türkische Gendarmerie alle armenischen Männer zusammen. Der junge Schmied Nazaret Manoogian wird von seiner Familie getrennt und versucht Jahre später seine überlebenden Zwillingstöchter zu finden.

Empfehlungen Spiele

Spiele, zum Deutsch lernen:

Wortschatz
  • Artikel - Der, die das (Schubi Cards)
  • Aus 2 mach 1
  • Das bunte Alphabet
  • Einfach alles
  • Die große Ratz-Fatz Spielewelt
  • Hier wohne ich
  • Ich schenke dir
  • Die Maus ist im Haus (Präpositionen)
  • Mit Line durch das Jahr
  • Papperlapapp
  • Pit, such mit
  • Der reimende Sprechdachs
  • Schloss Silbenstein
  • Spielhaus
  • Sprechdachs
  • Was gehört zusammen (Verl. an d Ruhr)
  • Was zählt
  • Wörterspiel - Zuhause
  • Wortschatz
Lesen
  • Einfach klasse in Deutsch 1./2. Klasse
  • Lese-Schatz 1./2. Klasse
  • Lesehexe
  • Magische Wörter
  • Raus die Maus
  • Der Satzbaumeister
  • Wort für Wort
Alphabet / Anlaute / Buchstaben
  • Alphabeto
  • E wie Elefant
  • Das fantastische Alphabet-Quartett
  • Mäuse-ABC
  • Ratz-Fatz Buchstaben
  • Was fängt mit A, B oder C an?
Leicht zu erklären, auch bei Sprachbarriere:
  • 4 gewinnt
  • Animalogic
  • Differix
  • Halli Galli
  • Jenga
  • Klack
  • Make 'n' break
  • Malefiz
  • Memory jeglicher Art
     - Calm before the little storm
     - MimiQ
  • Raben stapeln
  • Schach
  • Spielesammlung mit Mensch ärger dich nicht, Dame, Mühle, Backgammon, Halma
  • Spitz pass auf
  • Tangram
  • Tempo kleine Schnecke


Kurzinformation zu den Benutzungsregeln der Stadtbücherei (englisch, französisch, arabisch, kurdisch, tigrinisch, rumänisch, türkisch, farsi))