Reitkennzeichen und Reiterplaketten

Inhaltsverzeichnis



Dienstleistungslogo


Welche Dienstleistung suche ich, bin ich hier richtig?

Sie möchten eine Reiterplakette und/oder ein Reitkennzeichen beantragen.

Reiterplakette:
Reiterplakette
Reitkennzeichen:
Reitkennzeichen



Was wird vorausgesetzt oder ist zu beachten?

Jeder Reiter, der in der freien Landschaft oder im Wald reitet oder sein Pferd führt, muss nach dem Landesnaturschutzgesetz ein gut sichtbares, am Zaumzeug des Pferdes beidseitig angebrachtes gültiges Kennzeichen nebst jährlich zu erneuerndem Aufkleber, der Reiterplakette, führen.

Damit weist der Reiter nach, dass er die jährlich zu zahlende Reitabgabe entrichtet hat.

Ab Januar eines jeden Jahres sind Reitkennzeichen und Reiterplaketten erhältlich. Mit Ausgabe der Reitkennzeichen / Reiterplaketten wird eine Gebühr erhoben (Merkblatt Reitangelegenheiten).

Die Reitabgabe ist für die Anlage und Unterhaltung von Reitwegen sowie für die Ersatzleistungen, zum Beispiel Schadenersatzleistungen, zweckgebunden.
 
Nach dem Landesnaturschutzgesetz Nordrhein-Westfalen ist das Reiten in der freien Landschaft über den Gemeingebrauch an öffentlichen Verkehrsflächen hinaus auf privaten Straßen und Wegen gestattet.

Das Reiten im Wald ist nach der Straßenverkehrsordnung nur auf den als Reitwegen gekennzeichneten privaten Straßen und Wegen erlaubt. Verstöße gegen die Vorschriften sind Ordnungswidrigkeiten und können mit Geldbußen geahndet werden. (Merkblatt Reitangelegenheiten)

Reitwege

Was benötige ich oder muss ich mitbringen?

Eine persönliche Vorsprache ist nicht notwendig.

Der Erstantrag muss schriftlich erfolgen. Benutzen Sie bitte dafür den vorgesehenen Antrag, welchen Sie online ausfüllen und direkt versenden können.

Für die Folgebeantragung einer Reiterplakette reicht eine E-Mail an reiten@bochum.de. Alternativ können Sie diese auch telefonisch beantragen.


Gibt es Formulare / Merk- oder Infoblätter?


Was kostet es?

Reitkennzeichen und Reiterplaketten sind ab Januar eines jeden Jahres erhältlich. Mit Ausgabe der Reitkennzeichen / Reiterplaketten wird eine Gebühr erhoben. (Hinweise zum Reitkennzeichen und zur Reitabgabe)
  • Erstantrag: Gesamtkosten 38 Euro, diese setzen sich wie folgt zusammen:
    Reitabgabe: 25 Euro;
    Verwaltungsgebühren: 10 Euro;
    Auslagen: 2,50 Euro;
    Plakette: 0,50 Euro

  • Folgebeantragung: Gesamtkosten 30,50 Euro, diese setzen sich wie folgt zusammen:
    Reitabgabe: 25 Euro;
    Verwaltungsgebühren: 5 Euro;
    Plakette: 0,50 Euro

Wo muss ich wann hin?

Adresse / Kontakt


Adresse:
Umwelt- und Grünflächenamt
Technisches Rathaus (TR)
Hans-Böckler-Straße 19
(Postanschrift) 44777 Bochum
(Navigation) 44787 Bochum

Öffnungszeiten


Montag, Mittwoch und Donnerstag:
08:00 bis 12:00 Uhr

Anfahrt/Standort


Lageplan Bochumer Rathaus mit Bildungs- und Verwaltungszentrum und Technischem Rathaus


Hinweis: Der Stadtplan öffnet sich in einem neuen Fenster. zum Stadtplan
Hinweis: Sie verlassen den Internet-Auftritt der Stadt Bochum. mit Bus und Bahn
Hinweis: Sie verlassen den Internet-Auftritt der Stadt Bochum. mit dem Fahrrad
Hinweis: Sie verlassen den Internet-Auftritt der Stadt Bochum. mit dem Auto


Wer ist meine Ansprechperson?

Silke Fichtner-Neitzel
Sachbearbeiterin

Telefon: (0234) 910-41 53
Fax: (0234) 910-79 41 53
E-Mail: reiten@bochum.de
Zimmer: 3.2.340