Die wichtigsten Zahlen zur Bochumer Bevölkerung

Bochum im Überblick 2018 (31. Dezember 2018)



Bevölkerung 2018

Bevölkerung insgesamt in Bochum 2018
Wohnberechtigte Bevölkerung
 Anzahl
In Prozent an der Gesamtbevölkerung
Gesamtstadt:370.797
100,0 %
davon weiblich:
188.303
  50,8 %

Bevölkerungsdichte 2018
Bevölkerungsdichte
 Anzahl
Einwohner je Quadratkilometer:
   2.546



Bevölkerung in den Stadtbezirken 2018
Name und Nummer des Stadtbezirks
 Anzahl
In Prozent an der Gesamtbevölkerung
1 Bochum-Mitte:103.514
27,9 %
2 Bochum-Wattenscheid:
72.73819,6 %
3 Bochum-Nord:
35.9309,7 %  
4 Bochum-Ost:
53.26014,4 %  
5 Bochum-Süd:
50.497
13,6 %  
6 Bochum-Südwest:
54.85814,8 % 

Bevölkerung nach Alter 2018
 AltersgruppenAnzahl
 In Prozent an der Gesamtbevölkerung
unter 3 Jahre:
9.6842,6 %
3 bis unter 6 Jahre:
9.124
2,5 %
6 bis unter 10 Jahre:
11.470
3,1 %
10 bis unter 14 Jahre:
11.534
3,1 %
14 bis unter 18 Jahre:
12.2013,3 %
18 bis unter 30 Jahre:
61.78216,7 %
30 bis unter 40 Jahre:
48.91413,2 %
40 bis unter 50 Jahre:
44.647
12,0 %
50 bis unter 60 Jahre:
56.906
15,3 %
60 bis unter 70 Jahre:
45.940
12,4 %
70 bis unter 80 Jahre:
33.3229,0 %
80 Jahre und älter:
25.273
6,8 %

Durchschnittsalter 2018
Durchschnittsalter
Jahre
Gesamtstadt:44,4
Mann:
42,8
Frau:
46,0

Wohnberechtigte Bevölkerung: Bevölkerung am Ort der Hauptwohnung und Nebenwohnung.

Weitere Bevölkerungsdaten zur Gesamtstadt und zu den Statistischen Bezirken finden Sie unter "Statistische Fakten im Einzelnen".

Hinweis:
Die amtliche Einwohnerzahl (Bevölkerung am Ort der Hauptwohnung) wird vom Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) veröffentlicht.


Personen mit Migrationshintergrund 2018

Personen mit Migrationshintergrund 2018
Einwohner und Einwohnerinnen ...
 Anzahl
In Prozent an der Gesamtbevölkerung
... mit erster Staatsangehörigkeit nichtdeutsch "Ausländer":51.38113,9 %
... mit erster Staatsangehörigkeit deutsch und zweiter nichtdeutsch:
31.289
 8,4 %
Personen mit Migrationshintergrund insgesamt:
82.670
 22,3 %

Hinweis:

Personen mit Migrationshintergrund können aus der Statistikdatei des Einwohnermeldewesens nur annäherungsweise bestimmt werden. Aufgrund von Verfahrensumstellungen im Jahr 2013 im Einwohnermeldewesen in Bochum sind Vergleiche mit den Vorjahresergebnissen nur noch eingeschränkt möglich.Die im Melderegister zur Verfügung stehenden Merkmale lassen keine weiteren Aussagen zum Beispiel zum Integrationsbedarf zu.

Weitere kleinräumige Daten zu den Personen mit Migrationshintergrund finden Sie unter "Statistische Fakten im Einzelnen".


Natürliche Bevölkerungsbewegung 2018

Natürliche Bevölkerungsbewegung 2018
Bevölkerungsbewegung
Anzahl
Geburten:
3.457
Sterbefälle:
4.840
Natürlicher Saldo:
-1.383

Weitere Daten zum Thema "Natürliche Bevölkerungsbewegung" finden Sie unter "Statistische Fakten im Einzelnen".


Zu- und Fortzüge über die Stadtgrenze 2018

zu- und fortzüge über die Stadtgrenze 2018
Wanderungen
Anzahl
Zuzüge:19.329
Fortzüge:
18.485
Wanderungssaldo:
     844

Weitere Daten zum Thema "Wanderung" finden Sie unter "Statistische Fakten im Einzelnen".


Umzüge im Stadtgebiet 2018

Umzüge im Stadtgebiet 2018
Umzüge ...
Anzahl
... von oder nach anderen Statistischen Bezirken:
17.675
... im Statistischen Bezirk:
8.777


Stadt-Umland-Wanderungen 2018

Stadt-Umland-Wanderungen 2018
Wanderungen (Nachbargemeinden)
Anzahl
Nachbargemeinden in Prozent an allen Wanderungen
Zuzüge:
4.853
25,1 %
Fortzüge:
5.308
28,7 %
Wanderungssaldo (Nachbargemeinden gesamt):
-455


Hinweis:
Als Nachbargemeinden wurden berücksichtigt: Castrop-Rauxel, Dortmund, Essen, Gelsenkirchen, Hattingen, Herne und Witten.



Privathaushalte 2018

Privathaushalte 2018
Haushalte
  Anzahl (Werte gerundet)                                                           
In Prozent an allen Haushalten
insgesamt:
195.400
100,0 %
Einpersonenhaushalte:
  95.700
  49,0 %
Haushalte mit Kind und Kindern:
  32.500
  16,6 %
Durchschnittliche Haushaltsgröße (Personen je Haushalt):
1,87    
    

Hinweis:
Da es sich bei dem Verfahren zur Haushaltegenerierung (HHGEN) um ein Schätzverfahren handelt, sind die Werte gerundet!

Verfahrensänderung 2013:
Ab dem Auswertungsjahr 2013 gibt es eine Veränderung in der Zuweisung von Personen zu Haushaltstypen. Dieses führt in Bochum zu einem Bruch in der Methodik. Es steigt die Zahl der Einpersonenhaushalte. Bei den Haushalten mit Kind und Kindern führt die Veränderung zu einer Verschiebung in der Zuweisung von Haushaltstypen (zum Beispiel Haushalte von Alleinerziehenden).
Ein Vergleich der aktuellen Ergebnisse mit der Historie vor 2013 ist somit nur begrenzt sinnvoll !

Als Basis zur Berechnung der Haushalte wird die Bevölkerung in Privathaushalten zugrunde gelegt. Diese entspricht in Bochum der wohnberechtigten Bevölkerung. Es werden alle Einwohner mit Haupt- und Nebenwohnsitz erfasst, abzüglich der Bevölkerung in Altenheimen, Anstalten, Flüchtlingsheimen und Landesunterkünften. 

Weitere kleinräumige Daten aus dem Haushaltegenerierungsverfahren finden Sie unter "Statistische Fakten im Einzelnen".

Quelle: HHGEN-Verfahren und Einwohnerstatistikdatei.


Bevölkerungsprognose

Für Fragen zur Bevölkerungsprognose der Stadt Bochum steht Ihnen im Sachgebiet Statistik und Wirkungscontrolling Frau Feldmann (Telefon: 0234 / 910-50 61; E-Mail: HFeldmann@bochum.de bzw. statistik@bochum.de) zur Verfügung.


Quelle: Stadt Bochum, Referat für politische Gremien, Bürgerbeteiligung und Kommunikation,
Sachgebiet Statistik und Wirkungscontrolling.

Einwohnerstatistikdatei der Stadt Bochum (soweit nicht anders vermerkt), Stand: 31. Dezember des jeweiligen Jahres.