Hinweis: Sie verlassen den Internet-Auftritt der Stadt Bochum.

© Stiftung Lesen
© Stiftung Lesen
Lesen und Vorlesen sind wichtige Schlüssel zur Bildung und damit Grundlage für eine funktionierende Gesellschaft.

Trotzdem lesen die Eltern in zwei von fünf Familien ihren Kindern nicht regelmäßig vor, und wenn, dann sind dies meistens die Mütter. Nur jeder zehnte Vater übernimmt regelmäßig die Rolle des Vorlesers, gerade Jungen fehlt damit ein positives Rollenvorbild für das Lesen.

Auf dieser Seite finden Sie deshalb jede Woche eine neue Vorlesegeschichte, die Sie herunterladen können. Durch das Vorlesen schaffen Sie tolle gemeinsame Erinnerungen an schöne, gruselige oder witzige Momente.

Unser Ziel ist, dass noch mehr Kinder sagen können: Mein Papa und meine Mama lesen vor!
Natürlich freuen sich Kinder auch, wenn Opa und Oma oder andere engagierte Vorleserinnen und Vorleser die Geschichten nutzen.

Viel Freude beim Vorlesen wünschen Ihnen

Stadtbücherei und Gleichstellungsstelle


Hier finden Sie weiterführende Informationen zum Projekt, Vorlesetipps und Buchempfehlungen.

„Mein Papa liest vor … und meine Mama auch!“ ist ein Projekt der Stiftung Lesen und wird unterstützt durch das Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen.


Vorlesegeschichte der Woche:

Hinweis: Hier geht´s zur Vorlesegeschichte!
Haben Sie bis jetzt – wie wir – gedacht, Bären hielten an Weihnachten Winterschlaf?

Dann werden Sie jetzt eines Besseren belehrt!

Der Bär in der Vorlesegeschichte von dieser Woche ist an Heiligabend nämlich nicht nur wach, er hat auch einiges vor: Fest entschlossen, den bisher immer verpassten Festtag nachzuholen, putzt und fegt er nicht nur gewissenhaft seine Höhle, sondern besorgt auch einen Tannenbaum und schreibt Einladungen an alle Tiere im Wald. Alleine feiern macht schließlich keinen Spaß. Da gibt es nur ein kleines Problem: Alle Gäste haben insgeheim Angst vor dem Bären und wollen auf keinen Fall seine Höhle betreten …

„Ein heimlicher Weihnachtsgast“ von Annette Amrhein mit Illustrationen von Sabine Straub ist im Magellan Verlag erschienen und eignet sich zum Vorlesen für Kinder ab drei Jahren.

Wir wünschen Ihnen weihnachtliche (Vor-)Lesemomente.




PfeilRechts.gif Vorlesegeschichten aus 2015 und 2016