Liegenschaftskataster

Inhaltsverzeichnis



Direktlinks zu den Kataster Online-Diensten


ALKIS®

Das Amtliche Liegenschaftskatasterinformationssystem (ALKIS®) ist eine von drei Komponenten innerhalb des  AFIS®-ALKIS®-ATKIS®-Konzeptes der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland (AdV).

Weitere Informieren über ALKIS® in Bochum finden Sie auf nachfolgender Web-Seite


Auszüge aus der Liegenschaftskarte

Die Liegenschaftskarte in der Ausprägung der Flurkarte oder der Stadtgrundkarte ergänzt die Angaben des Grundbuchs in Bezug auf die bildliche Darstellung des Eigentums an Grund und Boden.
Das Katasteramt erstellt gegen eine Gebühr Auszüge aus der Liegenschaftskarte
in analoger Form - beglaubigt und unbeglaubigt -
in digitaler Form - maßstabsunabhängig in den Formaten TIFF, DXF, EDBS und andere -

Auszüge und Auskünfte aus dem Liegenschaftsbuch

Bei Angabe eines berechtigten Interesses erteilt das Katasteramt gegen eine Gebühr für ein bestimmtes Flurstück einen Auszug aus dem Liegenschaftsbuch.


Auszüge aus dem Katasterzahlennachweis

Der Katasterzahlennachweis ist die Zusammenfassung der Messungszahlen sämtlicher Katastervermessungen und der daraus hervorgegangenen Koordinaten. Er dient in Verbindung mit der Liegenschaftskarte der geometrischen Festlegung aller Flurstücke in der Örtlichkeit.


Bodenschätzungskarte

Die Bodenschätzungskarte ist in ihrer heutigen Prägung eine Ausgabe aus dem Amtlichen Liegenschaftskatasterinformationssystem (ALKIS®), in dem zusätzlich zu den Angaben der Flurkarte die rechtskräftig festgestellten Ergebnisse der Bodenschätzung nachgewiesen werden.


Gebäudeeinmessungspflicht

Seit Inkrafttreten des Vermessungs- und Katastergesetzes am 01. August 1972 besteht erstmals eine Einmessungspflicht für Gebäude. Gebäude oder Gebäudeteile, die ab diesem Zeitpunkt fertiggestellt wurden, unterliegen der Einmessungspflicht.


Geobasisdaten des Liegenschaftskatasters

Die Geobasisdaten werden mit Ausnahme der Eigentümerangaben des Liegenschaftskatasters jedem zur Nutzung für eigene Zwecke zugänglich gemacht.

Das Katasteramt Bochum stellt die Geobasisdaten als Online-Verfahren im Geodatenportal zur Einsicht und Nutzung bereit.
Zu den Geobasisdaten zählen unter Anderem:

  • Flurstücke als ein begrenzter Teil der Erdoberfläche
  • Gebäude als dauerhafte, selbständig benutzbare bauliche Anlagen
  • Liegenschaften in ihrer geometrischen Form, Lage und Größe
  • Angaben zu Flurstücksnummer, Straßennamen, Hausnummern und Lagebezeichnungen
  • Metadaten, die Auskunft über die Herkunft, die Qualität, die Zugriffsmöglichkeiten und die Aktualität der Geobasisdaten geben.

Die für die Kartendarstellung wichtigen Informationen werden in der Flurkarte und der Stadgrundkarte dargestellt. Dies gilt auch im entsprechenden Umfang für die Bereitstellung der Daten der Amtlichen Basiskarte im Zielmaßstab1:5000.


Weitere Auskünfte und Bescheinigungen des Liegenschaftskatasters

Identitätsbescheinigungen und Unschädlichkeitszeugnisse können schriftlich oder persönlich in der Katasterauskunft der Stadt Bochum beantragt werden.