Die Gleichstellungsstelle der Stadt Bochum

Das Bochumer Rathaus wird pink angeleuchtet.
6. Internationaler Mädchentag
Für Mädchenrechte weltweit

Die Kampagne „Because I am a Girl“ von Plan International Deutschland e.V. setzt sich weltweit für die Verbesserung von Lebenslagen von Mädchen ein.
Das markante Merkmal von „Because I am a Girl“ ist die Farbe Pink. Vor fünf Jahren entstand daraus die Aktion, bekannte Gebäude einer Stadt bei Einbruch der Dunkelheit pink zu illuminieren, um auf den Weltmädchentag und die Mädchenrechte weltweit aufmerksam zu machen.
Die Wahl der Kampagnenfarbe und damit auch der Farbe der Beleuchtungsaktion löste teilweise Irritationen aus.
Wirbt man nicht mit einer sehr klischeehaft besetzten Farbe für Mädchenrechte und Chancengleichheit? Gibt man sich in die „rosa - hellblau - Falle“ oder die Pinkifizierung des Mädchenalltags?
Wir sehen die Farbe Pink als Farbe für Mut, Energie und Lebensfreude.

Schon gewusst?
Vor etwa 100 Jahren war die Farbe Rosa dem männlichen Geschlecht vorbehalten. Man sprach vom „kleinen Rot“. Rot galt als starke Farbe, die Farbe des Blutes.