OSTPARK

Vermarktung Grundstück für Wohnprojekte


 

OSTPARK

Durch unterschiedliche Wohnformen im Quartier Feldmark soll eine soziale Mischung entstehen – dazu zählen auch gemeinschaftliche Wohnprojekte. Selbstorganisierte Hausgemeinschaften mit abgeschlossenen Wohneinheiten und zusätzlichen Gemeinschaftsräumen zeichnen solche Wohnprojekte aus.
Die mehrstufige Vermarktung der gemeinschaftlichen Wohnprojekte startet nach Ostern mit dem Interessenbekundungsverfahren, das sich ausschließlich an Gruppen richtet, die ein Wohnprojekt realisieren möchten.
Diese Wohnprojektgruppen haben drei Monate Zeit, um zunächst ihr Interesse zu bekunden. Das funktioniert über einen standardisierten Fragebogen. Hier können sie ihre Vorstellungen und Zielsetzungen zum gemeinschaftlichen Zusammenleben sowie die geplante Realisierung ihres Wohnprojektes vorstellen.

Die nächsten Phasen der Vermarktung gemeinschaftlicher Wohnprojekte