BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Stellenangebote

Stellenangebot

technische Sachbearbeiterin / technischer Sachbearbeiter (w/m/d) für die Gewässerunterhaltung (Tiefbauamt)

Stellenangebote

Die Stadt Bochum mit circa 371.000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist mit einer Vielzahl anspruchsvoller Wissenschafts-, Bildungs- und Kulturstätten sowie vielen Einrichtungen für Freizeit, Sport und Erholung eines der wirtschaftlichen und kulturellen Zentren des Ruhrgebiets.

Wir suchen

Das Tiefbauamt sucht für die Abteilung Entwässerung, Sachgebiet Unterhaltung 

eine technische Sachbearbeiterin / einen technischen Sachbearbeiter (w/m/d)
für die Gewässerunterhaltung in Teilzeit (19,5 bzw. 20,5 Stunden).

Die Beschäftigung erfolgt unbefristet.

Kennziffer

66-282

Bewerbungfrist

5. Januar 2023

Bewertung

EG 11 TVöD beziehungsweise BesGr. A 11 LBesG

Es sind circa 90 km Gewässer einschließlich deren Verrohrung zu unterhalten, überwachen und zu bearbeiten. Damit werden die Gewässer in Gänze von der „Quelle“ bis zur „Mündung“ betrachtet.

Ihre Aufgaben

  • Sie entwickeln und führen ein Messstellenkonzept für Gewässer ein, bewerten das hydraulische Betriebsverhalten der Gewässer und begleiten die Grundlagen- und Objektplanung zur messtechnischen Ausrüstung
     
  • Außerdem erfassen und werten Sie Messdaten von Niederschlägen,
    Abflüssen, Sauerstoffgehalt und Stoffkonzentrationen unter anderem an und in Gewässern aus und bewerten diese.
     
  • Die Planung, Durchführung beziehungsweise Beauftragung von Messkampagnen gehört ebenso zu Ihrem Aufgabenbereich.
     
  • Sie sind neben den Gewässern auch für die offenen begrünten und dauerbespannten Regenrückhaltebecken zuständig. 
     
  • Zu Ihren Aufgaben gehört im Vertretungsfall die Bewertung, Auswertung und Erfassung der auf Bochumer Stadtgebiet befindlichen Gewässer einschließlich der Uferbereiche, der Bäche und Gräben. Hierzu gehört auch die Vergabe von Arbeiten und Leistungen an den technischen Betrieb, Fremdfirmen und Ingenieurbüros.
     
  • Aufgrund der Zunahme von Starkregenereignissen und der damit verbundenen schadfreien Ableitung von Regenwasser an der Oberfläche, zum Beispiel in ein Gewässer, wird von Ihnen im Vertretungsfall das Gewässermonitoring mit Gewässerkartierung, der Gewässergütebericht, die Gewässerbeprobung et cetera vorgenommen, da dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Unsere Anforderungen

  • Die anspruchsvolle Aufgabenwahrnehmung erfordert ein abgeschlossenes Studium im Bereich Umweltingenieurwesen oder Bauingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Siedlungswasserwirtschaft oder einen vergleichbaren Studienabschluss. Mehrjährige Berufserfahrung ist wünschenswert.
  • Das Aufgabengebiet setzt umfassende Kenntnisse im Ingenieurbauwesen, Biologie, Analytik, Geologie und Naturschutz voraus. Fortbildungsveranstaltungen sowie regelmäßiger Erfahrungsaustausch mit Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter anderer Behörden und sonstigen Stellen (Wasserverbände, andere Kommunen) sorgen für das notwendige Wissen in einem sich ständig wandelnden Arbeitsfeld. 
  • Kenntnisse in der Überwachung, Unterhaltung und Funktionsfähigkeit der Gewässer gemäß WRRL, WHG, LWG, SüwVO Abw. und der Richtlinie für naturnahe Unterhaltung und naturnahen Ausbau der Fließgewässer NRW müssen zwingend vorhanden sein. 

Darüber hinaus ist wünschenswert, dass Sie über folgende Qualifikationen verfügen:

  • sicheres Urteilsvermögen und eine gute Auffassungsgabe,
  • Verständnis von abwassertechnischen, komplexen Sachzusammenhängen,
  • hohe Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit und Flexibilität,
  • gültigen PKW-Führerschein und die Bereitschaft Ihren PKW für dienstliche Zwecke einzusetzen.

Unser Angebot

  • Sie erwartet eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem kompetenten und kreativen Team.
  • Wir pflegen einen wertschätzenden und kollegialen Umgang.
  • Eine Hospitation ist möglich. Um sich einen ersten Eindruck von der Tätigkeit zu verschaffen, rufen Sie gerne bei Frank Großklags Telefon: 0234 910-2803 an, um sich näher über die Aufgabeninhalte zu informieren. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Die Stadt Bochum befindet sich im Aufbruch. Mit der Bochum Strategie sind wichtige Weichen der Stadtentwicklungen gestellt. An diesem Erfolgsprozess können Sie aktiv mitwirken. Hier wird eine fachübergreifende Zusammenarbeit an gesamtstädtischen Projekten großgeschrieben. Der Kompass für gute Zusammenarbeit und Führung schafft den Rahmen für eine moderne, gestaltende und dienstleistungsorientierte Stadtverwaltung.

Wir fördern individuell Ihre Kompetenzen und bieten umfangreiche Fort- und Weiterbildungen an. Ihre Gesundheit und Zufriedenheit liegen uns als Arbeitgeberin am Herzen. Daher freuen wir uns, für familienfreundliche und gesunde Arbeitsbedingungen zu sorgen. Wir sind stolz darauf, Ihnen nicht nur flexible Arbeitszeitmodelle und vielfältige Teilzeitmöglichkeiten zu bieten, sondern auch mobiles Arbeiten, eine Kinderferienbetreuung in den Sommerferien sowie Betriebssportgruppen und gesundheitliche Präventionsangebote. 

Sie erhalten Entgelt nach einem Tarifvertrag, der eine Sonderzuwendung und Leistungsorientierte Bezahlung vorsieht. Darüber hinaus zahlt die Stadt Bochum für Sie Beiträge zur Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, so dass Sie später eine Zusatzrente erhalten. Mit unserem Jobticket und dem Jobrad haben Sie zudem die Möglichkeit, umweltbewusst und kostengünstig zur Arbeit zu fahren.

Zusätzliche Informationen: 

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes (LGG) bevorzugt berücksichtigt.

Ansprechpersonen

Fragen beantworten Ihnen gerne:

Fachamt: Frank Großklags, Telefon: 0234 910-2803, E-Mail: FGrossklags@bochum.de

Personaleinsatz: Sandra Fagone, Telefon 0234 910-4075, E-Mail: SFagone@bochum.de

Bewerbung senden

Sind Sie interessiert?

Wenn “Ja” - dann bewerben Sie sich bitte bis zum 5. Januar 2023 ausschließlich online über das Stellenportal www.interamt.de.

Jetzt bewerben

Wir sind eine moderne und innovative Dienstleistungsverwaltung im Herzen des Ruhrgebiets. Bei uns gehören der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen, zum Alltag. Wir pflegen eine Unternehmenskultur, die von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung geprägt ist.

Bewerbungen von Menschen mit internationaler Familiengeschichte sind ausdrücklich willkommen.

Logo des Unternehmensnetzwerkes "Erfolgsfaktor Familie"
Logo des Netzwerks "Charta der Vielfalt"
Logo Total E-Quality und Diversity - Award