BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Stellenangebote

Stellenangebot

sozialpädagogische / erzieherische Fachkraft (w/m/d) (Referat für Sport und Bewegung)

Stellenangebote

Die Stadt Bochum mit circa 371.000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist mit einer Vielzahl anspruchsvoller Wissenschafts-, Bildungs- und Kulturstätten sowie vielen Einrichtungen für Freizeit, Sport und Erholung eines der wirtschaftlichen und kulturellen Zentren des Ruhrgebiets.

Wir suchen

Das Referat für Sport und Bewegung sucht für das Sachgebiet 52 04 eine

sozialpädagogische / erzieherische Fachkraft (w/m/d) für den Tagesschichtdienst im Sportinternat des Olympiastützpunktes NRW/Westfalen/Bochum in Teilzeit (15 Std./Wo.).

Die Beschäftigung erfolgt unbefristet.

Kennziffer

52-61
 

Bewerbungfrist

13. November 2022

Bewertung

S 8a TVöD-SuE

Das Sportinternat „Klaus Steilmann Haus“ am Olympiastützpunkt in Bochum-Wattenscheid ist eine Einrichtung zur Förderung von Nachwuchs- und Hochleistungssportlerinnen / Nachwuchs- und Hochleistungssportler und ein anerkannter Internatsbetrieb nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz (KJHG).

Betreut werden junge Athletinnen und Athleten aus den Sportarten Leichtathletik, Rhythmische Sportgymnastik, Synchronschwimmen, Schwimmen und Basketball. 

Ihre Aufgaben

  • Sie betreuen und beaufsichtigen die Kinder und Jugendlichen im Tagesbereich (unter anderem nach den Vorschriften des Jugendschutzgesetzes und der Hausordnung des Internates). 
  • Sie sind Ansprechperson für die Bewohnerinnen / Bewohner und ihre Angehörigen, sowie für Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter, Trainerinnen / Trainer und Betreuerinnen / Betreuer des Olympiastützpunktes.
  • Sie setzen das sozialpädagogische / erzieherische Konzept der Einrichtung um.
  • Sie dokumentieren und geben Informationen an Bewohnerinnen / Bewohner, Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter, Trainerinnen / Trainer und Betreuerinnen / Betreuer in schriftlicher und mündlicher Form, wie auch an externe Institutionen (unter anderem von Krankmeldungen an Schulen, Ausbildungsbetriebe wie auch an Angehörige) weiter. Sie melden besondere Vorkommnisse an die Internatsleitung, vereinbaren Termine für die Bewohnerinnen / Bewohner der Einrichtung bei Behörden, Ärztinnen / Ärzte oder auch zu anderen Service-Bereichen des Olympiastützpunktes.
  • Sie unterstützen und begleiten die Kinder und Jugendlichen bei der Erledigung von Aufgaben des alltäglichen Lebens und fördern deren Selbstständigkeit.

Unsere Anforderungen

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als staatlich anerkannter Erzieherin / Erzieher oder ein abgeschlossenes Studium als Sozialpädagogin / Sozialpädagoge und idealerweise über einschlägige Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit.  
  • Die Stelle erfordert eine ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit; Sie bringen insbesondere eine emphatische Grundhaltung im Umgang mit den Ihnen anvertrauten Kindern und Jugendlichen mit.
  • Sie handeln verantwortungsvoll und zuverlässig, darüber hinaus verfügen Sie über die, für die Aufgaben erforderliche Flexibilität (unter anderem im Rahmen der Dienstplangestaltung).
  • Die Identifikation mit dem leistungssportorientierten Charakter der Einrichtung und seiner Sportlerinnen / Sportler, sowie ein ausgeprägtes Engagement für die Weiterentwicklung der Einrichtung und insbesondere der persönlichen Entwicklung seiner Bewohnerinnen / Bewohner, runden Ihr Profil ab. 
  • Kenntnisse der bei der Stadt Bochum eingesetzten Software-Produkte, insbesondere Word, Excel und Outlook werden vorausgesetzt.

Unser Angebot

  • Um sich einen ersten Eindruck von der Tätigkeit zu verschaffen, können Sie gerne telefonisch Kontakt mit dem Leiter der Einrichtung, Oliver Burkamp (02327 948213) oder mit der Verwaltungsmitarbeiterin des Sportinternates, Silke Ribka (02327 991921) aufnehmen. Eine Hospitation ist unter Einhaltung von Hygienemaßnahmen grundsätzlich möglich und gewünscht.
     
  • Das aktuell fünfköpfige Betreuerinnen-Team / Betreuer-Team verfügt über einen eigenen, voll ausgestatteten Arbeits- und Aufenthaltsbereich in der Internatseinrichtung. 
     
  • Der Olympiastützpunkt in Bochum ist einer von aktuell 17 Einrichtungen dieser Art zur Förderung des Hochleistungssports in der Bundesrepublik. Neben einer umfangreichen Sport-Infrastruktur, die neben den Trainingsstätten auch über einen eigenen Mensabetrieb verfügt, werden auch vielseitige Serviceleistungen für Leistungssportler*innen bis hin zur Unterbringung und Betreuung im Sportinternat angeboten.
     
  • Wir bieten ein teamorientiertes, abwechslungsreiches Arbeiten in einem nicht alltäglichen wie leistungssportlich geprägten Umfeld und sind stolz darauf, ein herausragender Teil des deutschlandweiten Spitzensportförderkonzeptes von Bund, Land und der Stadt Bochum zu sein. 

Die Stadt Bochum befindet sich im Aufbruch. Mit der Bochum Strategie sind wichtige Weichen der Stadtentwicklungen gestellt. An diesem Erfolgsprozess können Sie aktiv mitwirken. Hier wird eine fachübergreifende Zusammenarbeit an gesamtstädtischen Projekten großgeschrieben. Der Kompass für gute Zusammenarbeit und Führung schafft den Rahmen für eine moderne, gestaltende und dienstleistungsorientierte Stadtverwaltung. 

Wir fördern individuell Ihre Kompetenzen und bieten umfangreiche Fort- und Weiterbildungen an. Ihre Gesundheit und Zufriedenheit liegen uns als Arbeitgeberin am Herzen. Daher freuen wir uns, für familienfreundliche und gesunde Arbeitsbedingungen zu sorgen. Wir sind stolz darauf, Ihnen nicht nur flexible Arbeitszeitmodelle und vielfältige Teilzeitmöglichkeiten zu bieten, sondern auch mobiles Arbeiten, eine Kinderferienbetreuung in den Sommerferien sowie Betriebssportgruppen und gesundheitliche Präventionsangebote. 

Sie erhalten Entgelt nach einem Tarifvertrag, der eine Sonderzuwendung und Leistungsorientierte Bezahlung vorsieht. Darüber hinaus zahlt die Stadt Bochum für Sie Beiträge zur Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, so dass Sie später eine Zusatzrente erhalten. Mit unserem Jobticket und dem Jobrad haben Sie zudem die Möglichkeit, umweltbewusst und kostengünstig zur Arbeit zu fahren.

Zusätzliche Informationen: 

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit umfasst 15 Stunden. Der Beginn und das Ende der Arbeitszeit an den Werktagen liegt zwischen 15 und 22:30 Uhr. An den Wochenenden liegt die Arbeitszeit in der Frühschicht zwischen 7:30 und 15:30 Uhr, sowie - im Rahmen der Mittagsschicht - zwischen 15 und 22:30 Uhr.

Der Einsatz erfolgt auf der Grundlage eines Schichtdienstplanes, der mit dem Team abgesprochen wird.

Grundsätzlich können die Aufgaben auch mit reduzierter Arbeitszeit wahrgenommen werden. Eine flexible Arbeitszeitgestaltung kann, orientiert an den dienstlichen Erfordernissen, vereinbart werden. Teilen Sie uns dazu bitte Ihre Vorstellungen mit.

Ansprechpersonen

Fragen beantworten Ihnen gerne:

Fachamt: Oliver Burkamp, Telefon: 02327 9482-13, E-Mail: OBurkamp@bochum.de

Personaleinsatz: Patrick Kionczyk, Telefon: 0234 910-2124, E-Mail: PKionczyk@bochum.de 

Bewerbung senden

Sind Sie interessiert?

Wenn “Ja” - dann bewerben Sie sich bitte bis zum 13. November 2022 ausschließlich online über das Stellenportal www.interamt.de.

Jetzt bewerben

Wir sind eine moderne und innovative Dienstleistungsverwaltung im Herzen des Ruhrgebiets. Bei uns gehören der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen, zum Alltag. Wir pflegen eine Unternehmenskultur, die von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung geprägt ist.

Bewerbungen von Menschen mit internationaler Familiengeschichte sind ausdrücklich willkommen.

Logo des Unternehmensnetzwerkes "Erfolgsfaktor Familie"
Logo des Netzwerks "Charta der Vielfalt"
Logo Total E-Quality und Diversity - Award