BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Stellenangebote

Stellenangebot

Sachgebietsleiterin / Sachgebietsleiter (w/m/d) für die Geschäftsstelle des Schulamtes in Teilzeit (Schulverwaltungsamt)

Stellenangebote

Die Stadt Bochum mit circa 371.000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist mit einer Vielzahl anspruchsvoller Wissenschafts-, Bildungs- und Kulturstätten sowie vielen Einrichtungen für Freizeit, Sport und Erholung eines der wirtschaftlichen und kulturellen Zentren des Ruhrgebiets.

Wir suchen

Das Schulverwaltungsamt sucht 

eine Sachgebietsleiterin / einen Sachgebietsleiter (w/m/d)
für die Geschäftsstelle des Schulamtes in Teilzeit (19,5 Std./Wo.)

Die Beschäftigung erfolgt unbefristet.

Kennziffer

40-199

Bewerbungfrist

15. Februar 2023

Bewertung

EG 10 TVöD 

Ihre Aufgaben

Das Schulamt für die Stadt Bochum (Untere staatliche Schulaufsichtsbehörde) hat:

  • die Dienst- und Fachaufsicht (Schulaufsicht) über die 42 Bochumer Grundschulen und
  • die Fachaufsicht über die 2 Bochumer Hauptschulen und 9 Förderschulen. 

Dabei wird zwischen schulfachlichen und verwaltungsfachlichen Aufgabenbereichen unterschieden. Die Sachgebietsleitung wird für den verwaltungsfachlichen Bereich ausgeschrieben. 

Zu Ihren wesentlichen Tätigkeiten gehört:

  • die Leitung des verwaltungsfachlichen Dienstbereiches des Schulamtes mit aktuell acht Mitarbeitenden unter anderem für die Bereiche
  • Personalangelegenheiten der Lehrkräfte an Grundschulen 
  • Feststellung des sonderpädagogischen Förderbedarfs
  • Organisation des Sprachstandfeststellungsverfahrens, des Hausunterrichts sowie des herkunftssprachlichen Unterrichts
  • Schulpflichtüberwachung (einschließlich Ordnungswidrigkeitsverfahren)
  • Sekretariatsaufgaben für die Schulaufsichtsbezirke
  • die Bearbeitung von grundsätzlichen und konzeptionellen Themenstellungen. 
  • Die Bearbeitung von Widersprüchen im Rahmen der Schulpflichtüberwachung.

Sie sind Kooperationspartnerin / Kooperationspartner der Schulräte sowie zentrale Ansprechperson in organisatorischen, haushalts- und verwaltungsrechtlichen Angelegenheiten. 

Als Führungskraft motivieren, entwickeln und fördern Sie Ihre Mitarbeitenden proaktiv und erkennen deren Potenziale.

Unsere Anforderungen

Sie haben ein Studium (Bachelor oder Diplom) in einem gesellschafts- oder geisteswissenschaftlichen Fach erfolgreich abgeschlossen.

Sie können sich auch bewerben, wenn Sie über einen erfolgreich abgeschlossenen Verwaltungslehrgang II/A II verfügen. Sie können sich auch bewerben, wenn Sie die Ausnahmevoraussetzungen von der Ausbildungs- und Prüfungspflicht nach § 12 i. V. m. Ziff. 7 der Vorbemerkung zu Anlage 1 – Entgeltordnung (VKA) TVöD erfüllen. Voraussetzung ist jedoch eine mehrjährige Erfahrung in einer sachbearbeitenden Verwaltungstätigkeit bei einem öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber.

Die Führungsaufgaben dieser Stelle sind prägend. Die differenzierte Personalstruktur und die unterschiedlichen Aufgabenfelder, mit zum Teil hohen Konfliktpotential, erfordern ein hohes Maß an Führungskompetenz. Führungserfahrung wäre daher wünschenswert, ist aber nicht Bedingung.

Sie verfügen über eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, ein hohes Maß an Engagement sowie Eigeninitiative. 

Konfliktfähigkeit und Durchsetzungsvermögen sind ebenfalls Eigenschaften, die Sie mitbringen. 

Ferner können Sie sich schnell in komplexe Sachverhalte einarbeiten und sind entscheidungsfreudig.

Ein gesundheitsorientiertes Führungsverhalten sowie sicheres Auftreten in der Öffentlichkeit und vor politischen Gremien werden erwartet. 

Unser Angebot

Um sich einen ersten Eindruck von der Tätigkeit zu verschaffen, ist eine Hospitation möglich. Die notwendigen Sicherheitsvorkehrungen aufgrund der Corona-Pandemie (zum Beispiel ausreichender Abstand) werden bei einer Hospitation selbstverständlich eingehalten. Sofern Sie Interesse haben nehmen Sie bitte Kontakt mit Ute Radziewitz Tel: 0234 910-3824 auf.

Sie erwartet ein vielseitiges, interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet. Wir sind nicht nur offen für Ihre Ideen – wir freuen uns darauf!

Sie arbeiten in einem kleinen Team in einer offenen Arbeitsatmosphäre.

Die Stadt Bochum befindet sich im Aufbruch. Mit der Bochum Strategie sind wichtige Weichen der Stadtentwicklungen gestellt. An diesem Erfolgsprozess können Sie aktiv mitwirken. Hier wird eine fachübergreifende Zusammenarbeit an gesamtstädtischen Projekten großgeschrieben. Der Kompass für gute Zusammenarbeit und Führung schafft den Rahmen für eine moderne, gestaltende und dienstleistungsorientierte Stadtverwaltung. 

Wir fördern individuell Ihre Kompetenzen und bieten umfangreiche Fort- und Weiterbildungen an. Ihre Gesundheit und Zufriedenheit liegen uns als Arbeitgeberin am Herzen. Daher freuen wir uns, für familienfreundliche und gesunde Arbeitsbedingungen zu sorgen. Wir sind stolz darauf, Ihnen nicht nur flexible Arbeitszeitmodelle und vielfältige Teilzeitmöglichkeiten zu bieten, sondern auch mobiles Arbeiten sowie Betriebssportgruppen und gesundheitliche Präventionsangebote. 

Sie erhalten Entgelt nach einem Tarifvertrag, der eine Sonderzuwendung und Leistungsorientierte Bezahlung vorsieht. Darüber hinaus zahlt die Stadt Bochum für Sie Beiträge zur Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, so dass Sie später eine Zusatzrente erhalten. Mit unserem Jobticket und dem Jobrad haben Sie zudem die Möglichkeit, umweltbewusst und kostengünstig zur Arbeit zu fahren.

Zusätzliche Informationen: 

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes (LGG) bevorzugt berücksichtigt.

Ansprechpersonen

Fragen beantworten Ihnen gerne:

Fachamt: Ute Radziewitz, Telefon 0234 910-3824, E-Mail: URadziewitz@bochum.de

Personaleinsatz: Alexandra Sander, Telefon 0234 910-2638, E-Mail: ASander@bochum.de

Bewerbung senden

Sind Sie interessiert?

Wenn “Ja” - dann bewerben Sie sich bitte bis zum 15. Februar 2023 ausschließlich online über das Stellenportal www.interamt.de.
 

Jetzt bewerben

Wir sind eine moderne und innovative Dienstleistungsverwaltung im Herzen des Ruhrgebiets. Um diesen Anspruch und die Qualitäten unserer Arbeit kontinuierlich zu verbessern, stärken wir Diversität und kulturelle Vielfalt. Wir pflegen eine Unternehmenskultur, die von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung geprägt ist.

Bewerbungen von Menschen mit internationaler Familiengeschichte sind ausdrücklich willkommen.

Logo des Unternehmensnetzwerkes "Erfolgsfaktor Familie"
Logo des Netzwerks "Charta der Vielfalt"
Logo Total E-Quality und Diversity - Award
Logo Capital - Bester Ausbilder Deutschlands
Logo Capital - Bester Ausbilder Deutschlands Duales Studium