BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Stellenangebote

Stellenangebot 

Fachkraft der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie als Expertin / Experte (w/m/d) für die Beratungsstelle „Blickpunkt Kind“ (Jugendamt)

Stellenangebote

Die Stadt Bochum mit circa 372.000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist mit einer Vielzahl anspruchsvoller Wissenschafts-, Bildungs- und Kulturstätten sowie vielen Einrichtungen für Freizeit, Sport und Erholung eines der wirtschaftlichen und kulturellen Zentren des Ruhrgebiets.

Wir suchen

Das Familienpädagogische Zentrum des Jugendamtes freut sich, Ihnen eine spannende berufliche Möglichkeit vorstellen zu können: 

Wir suchen ab sofort eine engagierte

Fachkraft der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
als Expertin / Experte (w/m/d)
für die Beratungsstelle „Blickpunkt Kind“ (30 Std.)

Kennziffer

51-FPZ-71

Bewerbungfrist

6. März 2024

Bewertung

EG 14 TVöD

Die Beratungsstelle Blickpunkt Kind ist innerhalb des Familienpädagogischen Zentrums eine Erziehungsberatungsstelle mit besonderem Aufgabengebiet. Den Fachleuten der Jugendhilfe wird entwicklungspsychologisches und entwicklungspsychopathologisches Wissen im Sinne von Fallexpertisen zur Verfügung gestellt. Dabei werden die Fachkräfte des Jugendamtes und der Kindertagesstätten beraten. Auch wird „klassische Erziehungsberatung“ in den Kindertagesstätten geleistet. 

Ihre Aufgaben

Diese Aufgaben erwarten Sie

  • In Absprache mit der Sachgebietsleitung beteiligen Sie sich an der Weiterentwicklung von fachlich inhaltlichen Konzepten für die Fachberatungsstelle Blickpunkt Kind. Des Weiteren übernehmen Sie Teile der Steuerung und Koordination der Beratungsstelle Blickpunkt Kind.
  • Entwicklungsdiagnostik für Kinder bis zum Schuleintritt, Berichterstellung mit Empfehlung und weitere Hilfeplanbegleitung.
  • In Absprache mit der Sachgebietsleitung nehmen Sie an Amtsleitungs- und Abteilungsleitungsfallkonferenzen (dem abteilungsübergreifenden Entscheidungsgremium im Bereich der Hilfen zur Erziehung) teil, mit dem Auftrag beraterische und therapeutische Expertise und Wissen aus dem Gesundheitswesen einzubringen. 
  • Sie führen fallbezogene Beratung für Fachkräfte der Jugendhilfe mit Schwerpunkt auf entwicklungspsychopathologischen Fragestellungen durch. 
  • In der Individualberatung übernehmen Sie komplexere Fälle, in welchen der besondere Schwierigkeitsgrad Ihre psychotherapeutische Expertise erfordert.
  • Bei Fällen mit besonderem Schwierigkeitsgrad führen Sie, in hilfeplangesteuerter Zusammenarbeit mit dem Sozialen Dienst des Jugendamtes, Perspektivklärung gemäß § 37 SGB VIII durch, wenn ein Kind in einer Wohngruppe oder Pflegefamilie lebt oder dort untergebracht werden soll.
  • Sie entwickeln und bieten Fachfortbildungen im Bereich der Kindertagesstätten und für Fachleute innerhalb des Jugendamtes an. 
  • Die Teilnahme an Facharbeitskreisen, sowie die Gremienarbeit gehören zu Ihrem Aufgabenspektrum.
     

Unsere Anforderungen

  • Voraussetzung ist der Abschluss eines wissenschaftlichen Hochschulstudiums der Pädagogik, der sozialen Arbeit oder der Psychologie sowie eine abgeschlossene Weiterbildung mit Approbation zum/r Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten/in. 
  • Sie haben Erfahrung in der Durchführung von Fortbildungen und in der Kooperation mit der Jugendhilfe, dem Gesundheitswesen. 
  • Sie können Erfahrungen in der Durchführung, Auswertung und Interpretation unterschiedlicher psychologischer Diagnostikverfahren vorweisen. 
  • Erfahrungen in der Beratung im Bereich Kindertagesstätten (Eltern- und Erzieher*innenberatung) sind vorhanden.
  • Wir erwarten Erfahrungen in der Kooperation mit der Jugendhilfe und dem Gesundheitswesen. 
  • Kenntnisse über die Arbeitsweisen innerhalb der Jugendhilfe, insbesondere des Sozialen Dienstes, sind erforderlich.

Unser Angebot

Was kann die Stadt Bochum Ihnen bieten?

  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Attraktive und abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem spannenden Umfeld
  • Sie arbeiten in einem multiprofessionellen Team in angenehmer Arbeitsatmosphäre. 
  • Leistungsorientiere Bezahlung nach Tarifvertrag (TVöD) mit Sonderzuwendungen
  • Beiträge zur Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder für eine Zusatzrente
  • Jobticket und Jobrad für einen umweltbewussten und kostengünstigen Weg zur Arbeit
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung, orientiert an den dienstlichen Belangen und in Abstimmung mit den anderen Teammitgliedern und der Leitung
  • Förderung von Kompetenzen: Es finden regelmäßige Intervisionen, Supervisionen und Fallbesprechungen statt. Interne Fortbildungen werden regelmäßig angeboten
  • Regelmäßige Intervisionen und Fallbesprechungen
  • Kostenlose Parkplätze stehen zur Verfügung
  • Familienfreundliche und gesundheitsfördernde Arbeitsbedingungen: Ihre Gesundheit und Zufriedenheit liegen uns als Arbeitgeberin am Herzen

Die Stadt Bochum befindet sich im Aufbruch! 

Mit der Bochum Strategie sind wichtige Weichen der Stadtentwicklungen gestellt. An diesem Erfolgskonzept können Sie aktiv mitwirken. Hier wird eine fachübergreifende Zusammenarbeit an gesamtstädtischen Projekten großgeschrieben. Der Kompass für gute Zusammenarbeit und Führung schafft den Rahmen für eine moderne, gestaltende und dienstleistungsorientierte Stadtverwaltung.

Zusätzliche Informationen: 

Wir sind eine moderne und innovative Dienstleistungsverwaltung im Herzen des Ruhrgebiets. Um diesen Anspruch und die Qualitäten unserer Arbeit kontinuierlich zu verbessern, stärken wir Diversität und kulturelle Vielfalt. Wir pflegen eine Unternehmenskultur, die von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung geprägt ist.

Bewerbungen von Menschen mit internationaler Familiengeschichte sind ausdrücklich willkommen. 

Ansprechpersonen

Fragen beantworten Ihnen gerne:

Fachamt:
Claudia Limpert, Telefon: 0234 910-5137, E-Mail: CLimpert@bochum.de
Personaleinsatz:
Julia Füchter, Telefon: 0234 910-2455, E-Mail: JFuechter@bochum.de

Bewerbung senden

Sind Sie neugierig geworden?

Wenn “Ja” - dann bewerben Sie sich bitte bis zum 6. März 2024 ausschließlich online über das Stellenportal www.interamt.de.

Jetzt bewerben

Unsere Auszeichnungen

Logo des Unternehmensnetzwerkes "Erfolgsfaktor Familie"
Logo des Netzwerks "Charta der Vielfalt"
Logo Total E-Quality und Diversity - Award
Logo Capital - Bester Ausbilder Deutschlands
Logo Capital - Bester Ausbilder Deutschlands Duales Studium