BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Karten und Pläne

Gemeindekarten aus den Jahren 1823/1824

Karten und Pläne (Amt für Geoinformation, Liegenschaften und Kataster)

Gemeindekarte (aus dem Jahr 1823), hier das Blatt Bochum
Gemeindekarte (aus dem Jahr 1823), hier das Blatt Bochum

Die Karte zeigt das Stadtgebiet Bochum zur Zeit der Kataster-Urvermessung (1821 bis 1825). Aus diesen ehemaligen Katasterunterlagen wurde die Karte 1973 bis 1977 im Maßstab 1:5.000 angefertigt.

Für den Druck der Büttenausgabe wurden meist mehrere der historischen Gemeindekarten aus dem Jahre 1823/1824 zusammenmontiert und im historischen Stil nachbearbeitet. Die Kolorierung erfolgte wie bei den Kartenoriginalen in Aquarelltechnik und wurde dann anschließend für den Offsetdruck aufbereitet. Bei der Kartenaufbereitung wurde versucht, Nachträge, die jünger sind als 1823/1824 wegzulassen, um einen historisch korrekten Stand zu erreichen. Außerdem wurden alle Karten nach Norden ausgerichtet.
 

Bezeichnung der Karten:

  • Blatt Bochum
  • Blatt Stiepel
  • Blatt Langendreer
  • Blatt Linden
  • Blatt Wiemelhausen
  • Blatt Riemke
  • Blatt Kornharpen
  • Blatt Laer
  • Blatt Wattenscheid

Die Büttenpapier-Bögen haben eine Größe von 76 cm mal 63 cm. Die 9 verschiedenen Karten sind mal im Hochformat, mal im Querformat auf die Bögen gedruckt.

Weitere Links zu diesen Karten