BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Karten und Pläne

Bochum aus dem Jahr 1821

Plan der Stadt Bochum (aus dem Jahr 1821)
Plan der Stadt Bochum (aus dem Jahr 1821)

Die Karte zeigt das Stadtgebiet Bochum zur Zeit der Kataster-Urvermessung (1821 bis 1825). Aus diesen ehemaligen Katasterunterlagen wurde die Karte 1974 im Maßstab 1:5.000 angefertigt.

Der Kartengrundriss wurde anhand historischer Kartenunterlagen in neuzeitlicher Gravurtechnik erstellt. Die Gebäudeflächen sind gerastert, die Kartenschrift ist im Fotosatz hergestellt worden. Der engbebaute Stadtkern und die zahlreichen Flurstücke des weiten unbebauten Umlandes sind eine typische Erscheinungsform der historischen Situation. Die Nutzung verschiedener Flurstücke wird durch Signaturen in der Legende erklärt. Die Gewannenbezeichnungen sind durch die Schriftgröße betont, während die vereinzelten Straßennamen optisch zurücktreten. Auf die angrenzenden Gemeinden wird nur durch Schriftzusatz hingewiesen.

Die Karte hat mit Rand eine Größe von 97 cm mal 65 cm.

Weitere Links zu dieser Karte: