BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
17. Mai 2018 - Stadtbahn-Bahnhof „Hauptbahnhof“ erhält taktile Leitelemente

Stadtbahn-Bahnhof „Hauptbahnhof“ erhält taktile Leitelemente

17. Mai 2018 - Stadtbahn-Bahnhof „Hauptbahnhof“ erhält taktile Leitelemente

Mit taktilen Leitelementen lässt das Tiefbauamt seit Montag, 14. Mai, den Stadtbahn-Bahnhof „Hauptbahnhof“ ausstatten. Hierzu werden in die vorhandenen Bodenflächen nach einem vorgegebenen Schema 30 Zentimeter breite Platten mit unterschiedlicher Oberflächenstruktur – Rillen und Noppen – eingelassen. Dabei bleibt eine ebene Fläche erhalten; es entstehen keine Stolperkanten. Mit einem Taststock können blinde und sehbehinderte Menschen die neue Bodenstruktur jedoch wahrnehmen und dadurch Laufwege, aber auch mögliche Gefahrenstellen wie Bahnsteigkanten problemlos erkennen. Zusätzlich lässt das Tiefbauamt an den Treppengeländern Handlaufschilder in erhabener Schrift sowie in Blindenschrift (Brailleschrift) montieren.

Die rund vier Wochen dauernden Arbeiten finden zum großen Teil in den Abendstunden nach 20 Uhr statt, da dann das Fahrgastaufkommen am geringsten ist und der Betriebsablauf nicht gestört wird. Die Kosten belaufen sich auf rund 125.000 Euro. Im Zuge des Kommunalinvestitionsförderungsgesetzes fördert die Bundesregierung diese Arbeiten zu 90 Prozent. Aus diesen Mitteln erhielten im Jahr 2017 in Bochum bereits die Bahnsteige der Linien 306/308/318 taktile Leitelemente. Insgesamt verfügen nach Fertigstellung der aktuellen Arbeiten 14 der insgesamt 25 Stadtbahn-Bahnhöfe über diese Hilfen für Sehbehinderte und Blinde. Es ist vorgesehen, auch noch verbleibenden elf Bahnhöfe mit taktilen Leitelementen auszustatten.

(17. Mai 2018)