Kunst und Design

PfeilRechts.gif Kunst-Museen

PfeilRechts.gif Galerien

PfeilRechts.gif Kunstvereine

PfeilRechts.gif Künstlerverbände

PfeilRechts.gif Künstlerische Bildung

PfeilRechts.gif Kunst-Blog

PfeilRechts.gif Design

PfeilRechts.gif Kunst Design vor Ort

Panorama Kunstmuseum Ausstellungseröffnung Copyright Stadt Bochum


Kunst und Design sind in Bochum erleb- und begehbar. Hunderte von Kunstwerken im öffentlichen Raum, darunter sechs Werke von Richard Serra, sind im Vorbeigehen eintritttsfrei anzuschauen. Design  präsentiert, die neue Messe "GUT" und der Bochumer Designpreis. Kunst bieten das Campus-Museum, die Situation Kunst, die internationale Galerie m, der 1946 gegründete bochumerkünstlerbund, zahlreiche Künstlerinitiativen wie das Atelierhaus Gruppe 111, das Kunst4tell, die Künstlerinnen und Künstler des  FKT und der Rottstr5 oder die drei Bochumer Kunstvereine. Kristallisationspunkt des Kunstgeschehens ist aber zweifelsohne das am Stadtpark gelegene städtische

Kunstmuseum Bochum

Als eines der ersten Museen für zeitgenössische Kunst wurde es unter der Bezeichnung "Städtische Kunstgalerie für Kunst nach 1945" im Jahre 1960 gegründet. Seit dem Jahre 2010 ist es eines von zwanzig RuhrKunstMuseen. Heute sammelt, bewahrt und präsentiert das Bochumer Kunstmuseum internationale Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. Herausragende Solitäre in der Bochumer Sammlung sind neben allen wichtigsten deutschen Expressionisten die Werke von Francis Bacon, Frank Stella, Cy Twombly, Luise Nevelson oder Nam June Paik.

Kunstmuseum Bochum, Kortumstraße 147, 44787 Bochum

Öffnungszeiten:
Dienstag, Donnerstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr, Mittwoch 10 bis 20 Uhr, Montag geschlossen.
Eintritt: 3 Euro, ermäßigt 1,50 Euro, Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

Telefon 0234 / 910 42 30 oder museum@bochum.de


Förderung der Bildenden Kunst

Auch außerhalb des Kunstmuseums wird Kunst in Bochum auf vielfältige Weise gefördert. Sei es durch Kommunikation, Beratung, Projektkostenzuschüsse oder die Förderung künstlerischer Initiativen. Ansprechpartner ist hier das 

Kulturbüro der Stadt Bochum:

Porträt von Herrn Christoph Mandera; Mitarbeiter des Kulturbüros
Christoph Mandera

Förderung Bildende Kunst
und Nachhaltigkeit der Projekte RUHR.2010,
Projektleitung Eisenbahnmuseum,
Projektentwicklung und Wirtschaftsplan Deutsches Bergbau-Museum,
Marketing und Öffentlichkeitsarbeit,
Sonderaufgaben für den Kulturdezernenten


Westring 32 (Gebäude Musikschule)
Zimmer 226, 2. Obergeschoss
44777 Bochum (Navigation: 44787 Bochum)

Telefon 0234 / 910-10 20
Telefax 0234 / 910-14 92
E-Mail: mandera@bochum.de


Kunst und Design in der Metropole Ruhr

RuhrKunstMuseen

Kunstgebiet Ruhr

Designkiosk


Starke Orte

Gahlenscher Kohlenweg

GrenzGebietRuhr

Ruhrlight

e.c.c.e - euopean centre for creative economy

Kreative Klasse Ruhr

Bundesverband Bildender Künstler Bezirk Westfalen