Metanavigation

Die Stadt Bochum auf facebook
Folge der Stadt Bochum auf Twitter
Die Stadt Bochum auf YouTube
Die Stadt Bochum auf flickr
Informationen zum Wappen der Stadt Bochum

Stadtquartier Viktoriastraße
Auslobung für Investoren veröffentlicht

stadtquartier_viktoriastrasse_klein.jpg
Der Rat der Stadt Bochum hat in seiner Sitzung am 18. Juli die Auslobung zum Investorenauswahlverfahren mit städtebaulicher Konzeption zum Stadtquartier Viktoriastraße beschlossen. Auslober ist der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW gemeinsam mit der Stadt Bochum. Mit dem Verfahrensmanagement ist Drees & Sommer aus Köln/ Dortmund beauftragt. Das Investorenauswahlverfahren ist nun auf dem europaweiten Markt veröffentlicht.
Für die Bochumer Innenstadt eröffnet sich damit an der Viktoriastraße zwischen Husemann- und Willy-Brandt-Platz eine Perspektive für eine großflächige Entwicklung. Hier soll das künftige ″Stadtquartier Viktoriastraße″ mit Schwerpunkt auf Einzelhandel und Dienstleistung entstehen. Justizblock und Telekomgebäude sind heute - durch die Immobilien Dritter sowie durch die Junggesellenstraße - getrennte Flächen. Städtebauliches Ziel ist es, dass sich der gesamte Bereich an der Viktoriastraße als ein in die Innenstadt integriertes Stadtquartier entfaltet.
Das nun ausgeschriebene Investorenauswahlverfahren soll zum Ergebnis die Wahl eines Investors mit seinem Konzept haben, der die Entwicklung und den Bau eines integrierten Stadtquartiers in der Bochumer Innenstadt sicher stellt. Der Investor wird mit seiner Konzeption sowohl nach dem städtebaulichen Entwurf als auch nach der Wirtschaftlichkeit ausgewählt. Die Auslober setzen für das Verfahren einen Zeitraum von einem halben Jahr für die Erarbeitung der städtebaulichen Konzeption und des Kaufangebotes an. Die Jurysitzung ist für Ende Januar 2014 terminiert. Dann stehen die prämierten Entwürfe fest. Die Kaufvertragsverhandlungen schließen sich daran an. Baubeginn ist voraussichtlich in 2016.

Alle interessierten Investoren haben nun die Möglichkeit, die Auslobung über www.ted.europa.eu abzurufen. Teilnahmevoraussetzung ist eine erfolgreiche wirtschaftliche Präqualifikation des Investors und die Beteiligung eines Architekten oder Stadtplaners für die zu erbringenden Planungsleistungen.

Rathauskalender